Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Geschäfte locken am verkaufsoffenen Sonntag

Einkaufende sind am verkaufsoffenen Sonntag im geschmückten Kröpeliner Tor Center unterwegs.

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa)

Rostock/Schwerin (dpa/mv) - Am ersten Adventssonntag haben in Mecklenburg-Vorpommern viele Menschen die Möglichkeit zum Vorweihnachtsshopping genutzt. Unter anderem in Rostock und Schwerin durften die Geschäfte an einem verkaufsoffenen Sonntag Kunden empfangen. Auch große Einkaufszentren wie das Schlosspark-Center in der Landeshauptstadt und in Rostock das Kröpeliner Tor Center, das Kaufhaus Galeria sowie in Bentwisch das Möbelhaus Höffner öffneten am Nachmittag außerplanmäßig ihre Türen.

Zehntausende Menschen strömten zudem in die Innenstädte zu den Weihnachtsmärkten, wo sich teils lange Schlangen an zahllosen Imbissständen, Fahrgeschäften und Glühweinbuden bildeten. Einen verkaufsoffenen Sonntag gab es auch in Greifswald, Neubrandenburg und Stralsund.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen