Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Grabstein auf jüdischem Friedhof in Schwaan zerstört

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Schwaan (dpa/mv) - Unbekannte haben nach Angaben der Polizei auf einem kleinen jüdischen Friedhof in Schwaan (Landkreis Rostock) zwei Grabsteine umgestoßen und einen weiteren Grabstein zerstört. Der Vorfall soll sich in der Nacht zu Sonntag ereignet haben und wurde am Sonntag gemeldet, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen übernommen. Auf dem Friedhof der einstigen jüdischen Gemeinde der Kleinstadt gibt es den Angaben zufolge acht Gräber mit Grabsteinen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen