Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: 10 000 Euro Schaden

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Neubrandenburg (dpa/mv) - Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Neubrandenburg hat einen Schaden von 10 000 Euro verursacht. Ein 34-jähriger Bewohner habe am Dienstagabend die Einsatzkräfte alarmiert, als er einen Brandgeruch im Hausflur und eine starke Rauchentwicklung im Keller bemerkte, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand, den Angaben nach konnten alle Bewohner in ihren Wohnungen bleiben. Die Brandursache war zunächst unklar.

Newsticker