Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Neues Modellprojekt: Ausbildung für junge Vietnamesen in MV

Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)

Schwerin (dpa/mv) - Im Rahmen eines neuen Modellprojekts des Wirtschaftsministeriums ist eine erste Gruppe junger Vietnamesen in Mecklenburg-Vorpommern angekommen. Wie Wirtschaftsstaatssekretär Stefan Rudolph am Donnerstag sagte, starten die zehn jungen Leute nach erfolgreich absolvierten Sprachkursen ihre Ausbildung. "Gemeinsam mit den Ausbildungsbetrieben werden wir dafür Sorge tragen, dass die Qualifikation erfolgreich gelingt. Das sind wir gleichermaßen den jungen Menschen, ihren Eltern und unseren Unternehmen schuldig."

Hintergrund des Modellprojekts "Fachkräfteausbildung Vietnam in MV" ist der Fachkräftemangel in verschiedenen Branchen, insbesondere in den Gesundheitsberufen. So starten sieben Schüler eine Pflege-Ausbildung, drei eine technische Ausbildung zum Anlagenmechaniker. Die Ausbildungsbetriebe sind in Karlsburg, Greifswald und Torgelow. Bis August werde die Sprachausbildung vertieft, ab September beginne die reguläre Ausbildung. Die Betreuung der Vietnamesen erfolge durch die Jugendmigrationsdienste.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-939422/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.