Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 22-jähriger E-Scooter-Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Meppen (dpa/lni) - Ein E-Scooter-Fahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Meppen (Landkreis Emsland) lebensgefährlich verletzt worden. Der 22-Jährige wurde beim Kreuzen eines Platzes von einem 76 Jahre alten Autofahrer übersehen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Beide kollidierten, wobei der Rollerfahrer schwer verletzt wurde. Er kam nach dem Unfall am Montagabend in ein Krankenhaus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen