Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 41-Jähriger durch Tritte gegen Kopf verletzt: Täter flüchtig

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Bremen (dpa/lni) - Ein 41-Jährigen ist in Bremen-Mitte durch Schläge und Tritte verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler hatte der 41-Jährige am Samstagabend zwei Männer gefragt, ob sie ihm aus einer Kiste ein Bier abgeben würden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Daraufhin schlugen die beiden Männer auf ihn ein. Als der 41-Jährige am Boden lag, attackierten die beiden Männer ihn nach Angaben der Polizei mit Tritten, laut Zeugenaussagen traten sie dabei auch gegen den Kopf. Der 41-Jährige wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Männer flüchteten anschließend. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern machen können.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen