Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Bis zu 800 Menschen bei "Pro-Palästina"-Demonstration

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Osnabrück (dpa/lni) - Bis zu 800 Menschen sind in Osnabrück bei einer "Pro-Palästina"-Demonstration auf die Straße gegangen. Unter dem Titel "Vertreibung der Palästinenser aus Ost-Jerusalem Scheich Jarrah" sammelten sich die Teilnehmer vor dem Hauptbahnhof und zogen dann durch die Stadt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Aktion verlief demnach ruhig und störungsfrei. Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern war zuletzt wieder aufgeflammt. Dabei kam es unter anderem zu Auseinandersetzungen von Palästinensern und israelischen Siedlern im Jerusalemer Viertel Scheich Dscharrah wegen Zwangsräumungen.

Bei einem pro-israelischer Protest in der Nähe kamen den Angaben zufolge 75 Menschen zusammen. Auch hier sei es ruhig geblieben.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-611228/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.