Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Land stellt neuen Nährstoffbericht vor

Strohballen liegen auf einem Feld.

(Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/ZB)

Hannover (dpa/lni) - In Niedersachsen gibt es viele Regionen, in denen in den vergangenen Jahrzehnten zu intensiv gedüngt wurde - mit entsprechenden negativen Folgen für das Grundwasser. In jüngster Zeit hat sich die Situation zwar gebessert, aber nach wie vor müssen in vielen Regionen Landwirtinnen und Landwirte Einschränkungen hinnehmen. Wie sich die Düngesituation in den vergangenen zwölf Monaten entwickelt hat, wollen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) und die Landwirtschaftskammer am Mittwoch (11.30 Uhr) der Öffentlichkeit vorstellen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen