Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Auto-Explosion in Hürth bei Köln: Verletzter gestorben

Vom Löschschaum bedeckt steht ein Auto nach einer Explosion auf der Straße. Foto: TNN/dpa

(Foto: TNN/dpa)

Hürth (dpa/lnw) - Nach der Explosion eines Autos in Hürth bei Köln ist einer der beiden Verletzten gestorben. Der 55-Jährige sei seinen schweren Brandverletzungen erlegen, sagte am Dienstag ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass der Mann die Explosion selbst herbeigeführt habe. Ein 46-jähriger Augenzeuge war nach Polizeiangaben dem brennenden Mann mit einem Feuerlöscher zu Hilfe gekommen und dabei ebenfalls verletzt worden.

© dpa-infocom, dpa:210802-99-674287/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.