Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Auto prallt gegen Baum: 18-Jähriger posiert vor Unfallwagen

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Duisburg (dpa/lnw) - Nach einem Verkehrsunfall in Duisburg hat ein 18-jähriger Insasse vor dem zerstörten Auto für Fotos posiert, obwohl die anderen Mitfahrer verletzt worden waren. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war eine 19-jährige Fahrerin am Mittwochabend mit drei Insassen in einem Auto unterwegs. Bei einer Kreuzung verlor sie die Kontrolle über den Wagen und krachte gegen einen Baum. Dabei wurden die Fahrerin, eine 18-Jährige und ein 19-Jähriger verletzt. Alle drei kamen ins Krankenhaus, der 19-Jährige musste sogar stationär wegen einer Kopfverletzung behandelt werden.

Den Angaben zufolge gehörte das Auto dem Vater des 18-jährigen Freunds der Fahrerin. Während des Abschleppens habe sich der junge Mann vor dem Auto fotografieren lassen. Außerdem habe er sich über das Blaulicht beschwert, da dies die Fotoqualität verschlechtere.

© dpa-infocom, dpa:211223-99-492112/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen