Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Dachstuhl von Mehrfamilienhaus in Flammen: 30 Betroffene

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Nach einem Brand im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Essen mussten 30 Menschen ihre Wohnung verlassen. Das Feuer war in der Nacht auf Donnerstag aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie eine Sprecherin der Feuerwehr am Morgen mitteilte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl demnach vollständig in Flammen. Alle Bewohner konnten sich nach Angaben der Feuerwehr selbstständig retten. Ein Mensch wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, eine Einsatzkraft der Feuerwehr verletzte sich zudem leicht, wie die Sprecherin berichtete. Am Morgen war die Feuerwehr vor Ort noch mit Nachlöscharbeiten beschäftigt.

© dpa-infocom, dpa:210617-99-27085/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.