Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Freundliche Tage bis zur Wochenmitte: Dann kühler und Regen

Dunkle Wolken ziehen über eine Landschaft. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Das ruhige, mäßig warme Hochdruckwetter hält sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auch zum Wochenstart in NRW. Die Temperaturen erreichen knapp 20 Grad, am Mittwoch steigen sie sogar noch leicht darüber. Während sich am Montag die Sonne hinter dichten Wolkendecken versteckt, setzt sie sich am Dienstag mehr und mehr durch und scheint am Mittwoch verbreitet im Land, wie Meteorologin Maria Hafenrichter am Sonntag sagte.

Danach jedoch steht ein Wetterwechsel an. In der Nacht zu Donnerstag nähert sich eine Kaltfront aus Westen. Sie bringt kühlere Verhältnisse mit Regen.

© dpa-infocom, dpa:210919-99-275980/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.