Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Kostümierter Mann von Zug erfasst und schwer verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

(Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild)

Köln (dpa/lnw) - In Köln hat sich ein kostümierter junger Mann zu nah an ein Gleis begeben und ist von einem Zug erfasst worden. Er sei am Donnerstagabend schwer verletzt worden, habe aber noch um Hilfe rufen können, sagte am Freitag eine Sprecherin der Bundespolizei. Der 25-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. In Köln war am Donnerstag der 11.11. gefeiert worden.

Am Bahnhof-Köln-Süd liefen mehrfach Menschen über die Gleise. Die Einsatzkräfte hätten deshalb Gleise gesperrt, was zu Verspätungen geführt habe, teilte die Bundespolizei mit.

© dpa-infocom, dpa:211112-99-971037/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.