Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Münster sagt alle Weihnachtsmärkte ab

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Münster (dpa/lnw) - Nach monatelangen Debatten um Hygienekonzepte sagt die Stadt Münster nun doch alle Weihnachtsmärkte ab. Das beschloss die Stadtverwaltung am Montag in einer gemeinsamen Sitzung mit den Veranstaltern. "Die Infektionszahlen sind auch in Münster in den vergangenen Tagen so schnell und so stark gestiegen, dass wir darauf verantwortungsvoll reagieren müssen", sagte der Leiter des städtischen Corona-Krisenstabes, Wolfgang Heuer, laut einer Stadt-Mitteilung. Ein Weihnachtsmarkt, der den Geboten der Pandemiebekämpfung ausreichend Rechnung trägt, sei derzeit nicht möglich. Zuvor hatte die Stadt versucht, wenigstens einige Märkte mit strengen Auflagen zu retten. Zuletzt registrierte Münster 68,2 laborbestätigte Infektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand Montag).

Newsticker