Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Anwohner besorgt: Geräusche wegen defekter Leitungen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Ludwigshafen (dpa/lrs) - Wegen ungewöhnlich lauter Geräusche haben sich viele Ludwigshafener Bürger in der Nacht auf Samstag beim Notruf der Polizei gemeldet. Einige von ihnen berichteten von "eventuellen Explosionen" und "Salutschüssen", einige hatten Angst vor einem "kriegsähnlichem Zustand", wie die Polizei mitteilte. Mehrere Streifenwagen und ein Hubschrauber machten sich auf die Suche nach der Quelle der gemeldeten Geräusche. Schließlich bestätigte ein Sprecher eines Chemiekonzerns den Beamten, dass es bei einer Dampfleitung des Unternehmens zu einem Leck gekommen sei. Dadurch hätten sich Sicherheitsventile gelöst, die in unterschiedlichen Abständen Dampf und Rauch mit entsprechenden Geräuschen abgelassen hätten. Vor Ort konnten kein schädlicher Lärm oder Verunreinigungen festgestellt werden, wie die Polizei mitteilte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen