Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Biontech-Gründer mit Akademiepreis geehrt

Ugur Sahin und Özlem Türeci bei einer Veranstaltung. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa-Pool/dpa/Archivbild

(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa-Pool/dpa/Archivbild)

Mainz (dpa/lrs) - Die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin sind für ihre Leistungen bei der Entwicklung des Corona-Impfstoffes am Dienstag in Mainz mit dem Akademiepreis des Landes Rheinland-Pfalz geehrt worden. "Sie beide haben einen Meilenstein gesetzt", sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) laut Mitteilung. Damit sei ein Weg aus der Krise gewiesen worden. Der undotierte Preis wurde zum ersten Mal verliehen. Damit sollen Persönlichkeiten geehrt werden, die mit ihrer Forschung Außergewöhnliches geleistet haben. Die beiden Geehrten erhielten jeweils eine Goldmedaille.

Das Team um die Biontech-Firmengründer war im November mit dem Deutschen Zukunftspreis 2021 ausgezeichnet worden. Sie hätten es in einer beispiellos kurzen Zeit geschafft, einen auf der mRNA-Technik basierenden Impfstoff gegen Covid-19 zu entwickeln und mit abgeschlossenen Studien bis zur Zulassung zu bringen, hieß es in der Begründung für den mit 250.000 Euro dotierten Preis. Das Ärzte-Ehepaar Sahin und Türeci wird zudem von der Philipps-Universität in Marburg mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet, zudem sollen beide Ehrenbürger von Mainz werden.

© dpa-infocom, dpa:211208-99-306978/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.