Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Schneefall und Glätte in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Kraniche am Himmel und Wildgänse auf einem verschneiten Feld sind zum Sonnenaufgang zu sehen.

(Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild)

Offenbach (dpa/lrs) - Die Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland erwartet zum Wochenende Neuschnee. Am Freitagvormittag sind in Rheinland-Pfalz bereits vereinzelt Schneeschauer möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Offenbach mitteilte. Ab dem Mittag sollen die Schneefälle dann von Nordwesten her zunehmen und bis zum Abend Richtung Südosten ziehen. Dabei können im Bergland bis zu fünf Zentimeter Neuschnee, in Gipfellagen auch bis zu zehn Zentimeter fallen. Der Wetterdienst warnt vor Glätte.

Die Höchstwerte liegen tagsüber zwischen minus zwei und drei Grad, in höheren Lagen herrscht Dauerfrost bei Werten zwischen minus drei und null Grad. Zum Abend hin sollen die Schneefälle dann auch das Saarland erreichen. In der Nacht sinken die Temperaturen verbreitet auf minus zwei bis minus sieben Grad und es besteht weiter Glättegefahr.

Am Samstag soll es laut DWD-Prognose meist bewölkt und trocken werden. Für Sonntag werden von Osten her neue Schneefälle erwartet. Die Höchstwerte liegen am Samstag bei null bis drei, am Sonntag bei null bis zwei Grad.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen