Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Bislang fast 12 000 Corona-Fälle in Sachsen-Anhalt

Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

(Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild)

Magdeburg (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt haben sich seit Ausbruch der Corona-Pandemie 11 998 Menschen offiziell mit dem Virus infiziert. Allein am Samstag wurden 272 Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag gemeldet, wie das Sozialministerium mitteilte. Damit lag der Corona-Kennwert am Samstag bei 99,87 Infizierten pro 100 000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage. Am Freitag wurde noch ein Inzidenzwert von 95,86 im Land gemeldet. Im Vergleich zum Vortag stieg auch die Zahl der Corona-Toten. Am Samstag wurden 160 Tote im Zusammenhang mit Covid-19 registriert - und damit sechs mehr als am Freitag.

Regionales