Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Mann schießt mit Schreckschusswaffe im Park

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Klostermansfeld (dpa/sa) - Ein unbekannter Mann soll in der Nacht zum Sonntag in einem Park in Klostermansfeld (Mansfeld-Südharz) mehrfach mit einer Schreckschusswaffe geschossen haben. Ein vorbeikommendes Paar habe erst Knallgeräusche gehört und dann einen Mann gesehen, der mit einer Waffe wiederholt schoss, sagte eine Sprecherin der Polizei. Die beiden Zeugen ergriffen die Flucht und alarmierten die Polizei. Die Beamten konnten den mutmaßlichen Schützen nicht mehr auffinden, jedoch anhand der Patronenhülsen feststellen, dass es sich um eine Schreckschusswaffe gehandelt haben muss. Die Polizei ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210808-99-767644/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.