Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Sattelzug bei Aschersleben umgekippt: Fahrer eingeklemmt

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d)

Aschersleben (dpa/sa) - Ein Sattelzug ist in der Nacht zum Montag auf der Bundesstraße 180 bei Aschersleben ins Schleudern geraten und umgekippt. Der 58 Jahre alte Fahrer sei bei dem Unfall in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden, teilte die Polizeiinspektion Magdeburg mit. Der Mann habe erst nach mehreren Stunden befreit werden können. Die Unfallursache sei noch unklar. Der mit Milchprodukten voll beladene Anhänger sei quer auf beiden Fahrspuren der Bundesstraße liegen geblieben. Die B 180 wurde voll gesperrt. Es sei ein Schaden von etwa 80.000 Euro entstanden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen