Regionalnachrichten

Sachsen Mehr Platz und mehr Kompetenzen für Verbraucherschutz

Petra Köpping (SPD), Sozialministerin von Sachsen, spricht.

(Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbil)

Bautzen (dpa/sn) - Die Menschen in Ostsachsen haben künftig eine größere Anlaufstelle für den Verbraucherschutz. In Bautzen ist am Donnerstag das Kompetenz- und Kooperationszentrums der Verbraucherzentrale Sachsen eröffnet worden. Gerade jetzt gebe es so viele Themen, die Verbraucherinnen und Verbraucher beschäftigten, wie etwa die Energieberatung, sagte Sozialministerin Petra Köpping. "Dank der Unterstützung durch den Freistaat wird von Bautzen aus auch mobile Beratung möglich sein. Das ist wichtig in einem Flächenland wie Sachsen", erklärte die SPD-Politikerin.

Der Standort Bautzen soll den Zugang zu einer umfangreichen Verbraucherberatung niedrigschwelliger anbieten. Neben Rechts- und Finanzberatung werden Ratschläge zu gesunder Ernährung oder effizienter Energienutzung gegeben. Zudem werde in dem Zentrum die sensible Betreuung von Opfern von Straftaten durch den Weißen Ring sowie Angebote der Energieagentur Bautzen regelmäßig nutzbar sein.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen