Regionalnachrichten

Sachsen Tödlicher Zusammenstoß auf einer Kreuzung

Ein stark beschädigtes Auto steht nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto auf einer Wiese. Foto: Bernd März/dpa

(Foto: Bernd März/dpa)

Schwerer Unfall nahe der Talsperre Wolfersgrün: Ein Mensch stirbt beim Zusammenstoß von zwei Autos, vier weitere werden schwer verletzt.

Kirchberg (dpa/sn) - Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung im Landkreis Zwickau ist am Samstag ein 60-jähriger Mann ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben wollte ein 78 Jahre alter Fahrer bei Kirchberg die S282 überqueren. Dabei habe er nicht auf den Verkehr geachtet. Der 60-Jährige saß als Beifahrer in diesem Wagen. Auf der Kreuzung stieß das Auto mit dem Wagen einer 49-Jährigen zusammen. Der Beifahrer starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Beide Autofahrer sowie eine 68-Jährige und ein 52-Jähriger, die im Auto des Unfallverursachers saßen, kamen in Krankenhäuser.

Die S282 wurden für mehr als vier Stunden voll gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Zwickau wurde in die Ermittlungen zum Unfallhergang eingeschaltet.

Newsticker