Regionalnachrichten

Thüringen Autofahrer fährt gegen Säule vor Leichenhalle

Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Z)

Altengottern/Nordhausen (dpa/th) - Ein 84-Jähriger hat in Altengottern (Unstrut-Hainich) die Kontrolle über sein Auto verloren. Er kam mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, es stoppte erst an einem Betonpfeiler vor der Leichenhalle des Friedhofs, wie die Polizei in Nordhausen mitteilte. Zuvor hatte das Auto bei dem Unfall am Dienstagvormittag ein Brückengeländer touchiert und eine Böschung und eine Hecke durchfahren. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der Fahrer medizinische Probleme gehabt haben. Er wurde durch die Einsatzkräfte eines Rettungswagens betreut. Feuerwehr und Abschleppdienst bargen das Auto.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen