Regionalnachrichten

Thüringen Gothaer Stiftung und Moskauer Museum besiegeln Kooperation

dpa_Regio_Dummy_Thueringen.png

Moskau/Erfurt (dpa/th) - Bei der Erforschung und Digitalisierung von bestimmten Kunstwerken wollen das Puschkin-Museum in Moskau und die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha künftig eng zusammenarbeiten. Ein entsprechender Kooperationsvertrag soll heute in Moskau unterzeichnet werden. Bei der Zusammenarbeit geht es vor allem um im Puschkin-Museum befindliche Werke aus der Sammlung der Gothaer Stiftung, die nach dem Zweiten Weltkrieg in die damalige UdSSR abtransportiert worden waren.

Die Stiftung hatte die geplante Kooperation bereits im Vorfeld als wichtigen Schritt der Annäherung gewertet. Es wäre demnach die erste derartige Zusammenarbeit zwischen einer deutschen und einer russischen Kultureinrichtung.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-990744/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.