Shopping & ServiceAnzeige

Duft-Trends 2022 Das sind die besten Herbstparfums für Männer

Alles andere als zurückhaltend: Herbstparfums für Männer sind 2022 würzig und kräftig.

Alles andere als zurückhaltend: Herbstparfums für Männer sind 2022 würzig und kräftig.

(Foto: istockphoto.de)

Die Duftwelt steht regelmäßig Kopf, wenn der Sommer dem Herbst weicht. Statt zarter und frischer Duftnuancen wendet man sich warmen und schweren Parfums zu. Sowohl holzig, als auch würzig: Das sind die besten Männerparfums für den Herbst.

Mit Beginn des Herbsts setzen Männer statt auf leichte Sommerdüfte auf besonders schwere Düfte. Holzige, ledrige und würzige Duftexperimente sind jetzt voll im Trend. Kombiniert mit süßen Nuancen entstehen Kreationen, die sich auf der Haut gut anfühlen und die dunklere Jahreszeit unterstreichen. Das sind die schönsten Herbstparfums für Herren:

"Spicebomb Extreme" von Viktor & Rolf: Eine würzige Duftexplosion im Herbst

ANZEIGE
Viktor & Rolf "Spicebomb Extreme" Eau de Parfum (50ml)
54,95€ 85,00€
Zum Angebot bei flaconi.de

Das Männerparfum aus 2015 beginnt mit einer kräftigen Süße durch Grapefruit und wird von dunkler Vanille abgerundet. Durch ein Bouquet aus Gewürzen wie schwarzem Pfeffer, Kreuzkümmel, Safran, Piment und Zimt entsteht ein süß-würziger Duftnebel, der seinesgleichen sucht.

"Spicebomb Extreme" hat ein Aroma wie Tabak mit Zimt, das zum Vernaschen köstlich riechen. Aber Vorsicht: Das Männerparfum nicht überdosieren. Der herbstliche Duft ist sehr dominant und kann schlimmstenfalls zu aufdringlich wirken.

  • Duftnoten: Grapefruit, Piment, schwarzer Pfeffer, Zimt, Kreuzkümmel, Safran, Tabak, Amber, Vanille, Zistrose
  • Preis: 54,95 Euro (50 ml)

"Vanilla | 28" von Kayali: Süße Vanille wie vom Weihnachtsmarkt

ANZEIGE
Kayali "Vanilla | 28" Eau De Parfum (50ml)
75,95€
Zum Angebot bei sephora.de

Manch ein Mann macht einen großen Bogen um Parfums der Frauen: zu süß, zu blumig, zu weiblich. Dabei sind Parfums in der Regel immer unisex und werden lediglich für gewisse Geschlechter vermarktet. Wer sich einen herbstlichen Vanille-Duft anschaffen will, kommt an "Vanilla | 28" nicht vorbei. Der zuckrig-süße Duft erinnert an gebrannte Mandeln von der Kirmes.

Hier fusionieren brasilianische Tonkabohne, Vanilleorchidee und brauner Zucker zu einer wahren Vanille-Explosion. Der Herbstduft lässt sich übrigens ganz wunderbar mit anderen Herrenparfums layern. Zu dunklen, herben Düften passt die Vanille perfekt. Nicht umsonst gilt sie als eine der beliebtesten Duftnuancen von Männern und Frauen.

  • Duftnoten: Jasmin, madagassische Vanilleorchidee, brasilianische Tonkabohne, Moschus, Amber, Patchouli, brauner Zucker
  • Preis: 75,95 Euro (50ml)

"Intoxicated" von Kilian: Herbstparfum mit Schuss

ANZEIGE
Kilian "Intoxicated" Eau de Parfum (50ml)
200,25 € (4.005,00 € / l)
Zum Angebot bei amazon.de

"Intoxicated" bedeutet im Deutschen "berauscht". Und genau das riecht man bei diesem Herrenparfum auch: Der Kilian-Duft erinnert an frisch gebackene Waffeln, Kakao und einen beschwipsten Kaffee mit einem Hauch Zimt und Zucker. Fast schon zum Anbeißen, findet garantiert die ein oder andere Person.

Grund für die tollen Duftassoziationen ist der Mokka, das Karamell und der Zimt im Parfum. Kardamom und Muskat runden das Arrangement ab. Dieser Herbstduft ist definitiv präsent und wird auch nach Stunden nicht leiser. Ein Pumpstoß zu viel und man fühlt sich beschwipst. Aber genau das macht ihn aus!

  • Duftnoten: grüner Kardamom, Muskat, Zimt, Mokka, Karamell
  • Preis: ab 150 Euro (50ml)

"Le Male" von Jean Paul Gautier: Der gemütliche Allrounder

ANZEIGE
Jean Paul Gaultier "Le Male" Eau de Toilette (40ml)
35,95€ 55,00€
Zum Angebot bei flaconi.de

Dieser herbstliche Duft gilt für viele Männer als Nonplusultra, weshalb man ihn bestimmt häufiger auf der Straße wahrnimmt. Aus guten Grund: "Le Male" verbindet süße Duftnuancen wie Tonkabohne, Vanille und Bergamotte mit aufregend orientalischen Aromen: Minze trifft auf Lavendel, Zimt und Kümmel.

Im Hintergrund lodert knisterndes Feuer und verbrennt Sandel- und Zedernholz. Ja, "Le Male" ist aufdringlich. Ja, der Herbstduft ist kein dezenter Nischenduft. Dafür ist er aber alltagstauglich und passt zu wirklich jedem Anlass ganz wunderbar. Vorausgesetzt, man dosiert ihn moderat.

  • Duftnoten: Bergamotte, Estragon, Kardamom, Lavendel, Minze, Kpmel, Neroli, Zimt, Amber, Sandelholz, Tonkabohne, Vanille, Zedernholz
  • Preis: 35,95 Euro (40ml)

Weitere Herbstdüfte für Männer, die Wärme versprühen

Die Auswahl an Herbstparfums für Männer ist nahezu unendlich. Wichtig: Jeder Duft entfaltet sich auf der eigenen Haut anders. Entfacht ein Männerduft bei jemandem einen süß-würzigen Klang, kann er bei jemandem anderen holzig oder ledrig riechen. Genau das ist das besondere an der Parfum-Welt: Düfte sind etwas ganz Persönliches. Deshalb gilt: Unbedingt an sich selbst ausprobieren, bevor man über einen Duft urteilt!

ANZEIGE
Tom Ford "Lost Cherry" Eau de Parfum (30ml)
142,45€
Zum Angebot bei sephora.de

ANZEIGE
Dolce & Gabanna "The One" Eau de Toilette (100ml)
49
69,99 € (699,90 € / l)
Zum Angebot bei amazon.de

ANZEIGE
Hugo Boss "Boss The Scent" Eau de Toilette (50ml)
65,95€ 82,00€
Zum Angebot bei flaconi.de

ANZEIGE
Parfums de Marly "Layton" Eau de Parfum (75ml)
174,99€
Zum Angebot bei douglas.de

ANZEIGE
Giorgio Armani "Emporio Armani Stronger with You" Eau de Toilette (30ml)
40,95 64,00
Zum Angebot bei flaconi.de

ANZEIGE
Yves Saint Laurent "Libre" Le Parfum (30ml)
69,45€
Zum Angebot bei flaconi.de

Diese Duftnuancen tragen Männer im Herbst

  • Gourmandige Noten: Vanille, Tonkabohne, Praline, Zucker, Honig, Rum
  • Würzige Noten: Zimt, Kardamom, Gewürznelke, Pfeffer, Ingwer
  • Holz: Sandelholz, Guajakholz, Zederholz
  • Früchte: Kirsche, roter Apfel, Himbeere, dunkle Beeren, Mandarine
  • Leder
  • Amber
  • Tabak

Herbstparfums für Männer: Alles andere als zurückhaltend

Das richtige Herbstparfum sorgt für echten Wohlfühlfaktor und passt zu kurzen Tagen und mehr Dunkelheit. Statt blumiger und aquatischer Duftnoten, setzen Herren zur kalten Jahreszeit auf kräftig-würzige Nuancen. Der Grund: Gerade bei kalten Temperaturen brauchen Düfte etwas länger, um sich zu entfalten. Umso besser, wenn der Duft dann auch noch opulent ist. Begehrt sind süß-würzige Aromen wie Zimt, Vanille, Tonkabohne oder Kardamom. Dann riecht Mann nach Herbstgebäck – und das findet garantiert fast jeder zum Anbeißen lecker.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen