Abgas-Skandal

Als besonders sauber hatte Volkswagen seine Diesel-Modelle in den USA beworben. Doch dann kommt heraus: VW hat weltweit mehr als elf Millionen Dieselfahrzeuge so manipuliert, dass sie auf dem Prüfstand glänzten, auf der Straße aber wieder mehr Schadstoffe ausstießen. Die Affäre kommt dem Wolfsburger Konzern teuer zu stehen.

Thema: Abgas-Skandal

dpa

119246849.jpg
16.02.2021 13:08

Weniger Feinstaub und Stickoxide Luft in deutschen Städten wird sauberer

Die Affäre um manipulierte Abgaswerte bringt den Diesel schwer in Verruf. Seitdem verschwinden viele ältere Modelle von den Straßen, die Hersteller steuern mit Software-Updates nach. Die Luftqualität in Deutschland profitiert. Einige Großstädte liegen allerdings immer noch über den Grenzwerten.

106631714.jpg
15.01.2021 13:09

Dieselprozess gewichtiger Gericht stellt Verfahren gegen Winterkorn ein

Ab Ende Februar muss sich die damalige Führungsspitze von VW im Dieselskandal vor Gericht verantworten. Auf den damaligen Konzernlenker Winterkorn wartet eigentlich noch ein zweiter Prozess, weil er den Kapitalmarkt nicht rechtzeitig informiert haben soll. Das muss ihn jetzt nicht mehr kümmern.

76d9eecb941a957f031396df500777de.jpg
12.01.2021 13:42

Aussage im Audi-Dieselskandal Stadler beruft sich auf Stress und Zeitnot

Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft dem Ex-Audichef Stadler vor, nach dem Auffliegen des Abgasskandals den Verkauf betroffener Fahrzeuge nicht gestoppt zu haben. Im Prozess zeichnet Stadler jetzt ein Bild eines gestressten Managers, der dazu gar nicht die Möglichkeit gehabt hätte.

136006061.jpg
13.10.2020 15:43

Nächste Runde im Abgas-Prozess Angeklagter legt gegen Audi-Spitze nach

Fünf Jahre nach dem Auffliegen des Diesel-Skandals bemüht sich das Gericht um Aufklärung. Im Prozess bekräftigt der angeklagte Ingenieur seine Vorwürfe gegen die Führungsetage von Audi. Der gesamte Konzern habe von den Manipulationen gewusst, er selbst nur Befehle befolgt.

imago91701784h.jpg
18.09.2020 07:29

Schmutziges Erbe VW spürt Dieselskandal noch immer

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen. Sie führte aber auch mit dazu, dass sich Deutschlands Autoindustrie neu erfindet - wenngleich reichlich spät.

imago0096404949h.jpg
14.09.2020 22:33

Milliarden-Deal mit US-Justiz Daimler kauft sich aus Abgas-Verfahren frei

Anders als VW hat Daimler stets bestritten, die Abgaswerte seiner Diesel-Pkw mit manipulierter Software geschönt zu haben. Laufende Verfahren in den USA beendet der Autobauer nun mit einem Milliardenvergleich. Der ist teuer, aber ein Schuldeingeständnis kann der Konzern weiterhin vermeiden.

132501106.jpg
09.09.2020 13:37

Ex-VW-Chef angeklagt Winterkorn wird der Prozess gemacht

Die Anklage steht schon länger im Raum, nun kommt es tatsächlich zum Prozess: Martin Winterkorn muss sich für seine Rolle in der Diesel-Affäre vor Gericht verantworten. Dem Ex-Konzernchef von Volkswagen werden mehrere Delikte zur Last gelegt.