Android-Apps

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Android-Apps

Das Symbol der Luca-App ist auf einem Smartphone zu sehen. Foto: Christoph Soeder/dpa/Archivbild
04.05.2021 18:34

Ministerpräsidenten eingecheckt Wurde die Luca-App gehackt?

Ein Hashtag lässt vermuten, die Luca-App sei gehackt worden. Das ist zwar nicht der Fall, allerdings zeigt ein Kollektiv eine schon länger bekannte Sicherheitslücke der Anwendung auf, die offenbar nicht geschlossen werden kann. Auf Gesundheitsämter könnten noch ganz andere Probleme zukommen. Von Klaus Wedekind

Whatsapp Alternativen.jpg
14.01.2021 19:14

Chatten ohne Facebook Fünf interessante Whatsapp-Alternativen

Nachdem Whatsapp seine Nutzer zwingt, neue Richtlinien zu akzeptieren, wollen viele von ihnen den zu Facebook gehörenden Messenger nicht mehr nutzen. Schwer ist eine Trennung grundsätzlich nicht, es gibt gute Alternativen. ntv.de stellt fünf starke Whatsapp-Konkurrenten vor.

imago0105061193h.jpg
19.10.2020 18:53

Update ohne Frankreich Corona-App warnt ab sofort international

Die deutsche Corona-Warn-App wird europäisch: Das neueste Update erkennt ab sofort auch Risiko-Kontakte aus Irland und Italien. Weitere Länder sollen folgen, allerdings klappt der Datentausch mit Frankreich erst mal nicht. Kritiker bemängeln, dass Infizierte zu selten ihre Ansteckung eintragen.

AP_20226783358795.jpg
18.08.2020 08:20

Streit um Grafik-Software "Fortnite"-Entwickler wehrt sich gegen Apple

Apple fährt eine strikte Politik, was die Zusammenarbeit mit App-Anbietern angeht. Bei Käufen über den Apple Store wandern 30 Prozent der Einnahmen direkt an den iPhone-Hersteller. Epic Games will diese Abgabe umgehen, Apple droht mit Ausschluss. Der "Fortnite"-Entwickler geht juristisch dagegen vor.

133683273.jpg
25.07.2020 20:39

Neue Version für iPhone Probleme bei Corona-Warn-App behoben

Berichte über Probleme bei der Corona-Warn-App sorgen jüngst für große Unzufriedenheit. So erfahren Nutzer zum Teil nicht sofort, ob sie Kontakt zu einem Infizierten hatten. Denn die App warnt nur, wenn sie aktiv ist. Doch jetzt gibt es ein Update, das alle Probleme beseitigen soll.

Corona Warn App Hintergrundaktivität.jpg
25.07.2020 13:53

Was geht im Hintergrund ab? Die Corona-Warn-App ist nicht alleine

Nicht nur die Corona-Warn-App hat Probleme, weil Hersteller die Laufzeit ihrer Smartphones verlängern wollen. Es trifft auch viele andere Anwendungen, vor allem E-Mail- und Messenger-Apps. Die Entwickler von Threema machen ihrem Ärger Luft und erklären, was im Hintergrund abläuft. Von Klaus Wedekind

imago0101691033h.jpg
25.07.2020 01:01

Corona-App warnt nicht richtig Auch iPhones haben Probleme

Die Corona-Warn-App hat bei einigen Smartphones wochenlang nicht richtig funktioniert. War zunächst nur von einem Android-Problem die Rede, ist jetzt klar: Auch iPhone-Nutzer wurden nicht zuverlässig auf Risikobegegnungen hingewiesen.

Späher App.jpg
09.07.2020 17:14

Corona-Warn-App im Visier AfD verkauft unnütze "Späher-App"

Der Vize-Fraktionschef der AfD im Bundestag, Felser, lässt seine IT-Firma eine App entwickeln, die Nutzer vor Smartphones mit aktiver Corona-Warn-App warnen soll. Doch die Anwendung kann gar nicht liefern, was sich Nutzer vielleicht von ihr erhoffen.

Corona Warn App App Store.png
24.06.2020 16:56

"Stunden bis wenige Tage" Corona-Warn-App bald in EU-App-Stores

Ausländer, die sich in Deutschland aufhalten, können die Corona-Warn-App nicht installieren, wenn ihr Smartphone an einen ausländischen App-Store gebunden ist. Das soll sich schnell ändern. Das RKI verspricht Freigaben für erste EU-Länder schon in "einigen Stunden oder wenigen Tagen".

133082883.jpg
23.06.2020 16:20

Immer an für Corona-Warn-App Wie gefährlich ist Bluetooth?

Damit die Corona-Warn-App des RKI funktioniert, muss auf dem Smartphone Bluetooth dauerhaft aktiviert sein. Viele Nutzer möchten die Anwendung daher nicht installieren, weil sie fürchten, Hacker könnten die Funkverbindung für Angriffe missbrauchen. Ist die Sorge berechtigt? Von Klaus Wedekind

Corona Warn App.jpg
19.06.2020 20:06

Sie beginnt zu wirken Corona-Warn-App kurz vor Meilenstein

Die Corona-Warn-App wird viel besser angenommen als Skeptiker befürchtet hatten. Seit ihrem Start am Dienstag haben die Anwendung bereits fast zehn Millionen Nutzer heruntergeladen. Wenn die Downloads weiter wie bisher steigen, erreicht sie vielleicht schon am Wochenende einen wichtigen Meilenstein. Von Klaus Wedekind

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.