Bienen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bienen

14678254.jpg
03.08.2018 12:28

Durch Trockenheit und Hitze Zahl der Giftpflanzen "explodiert"

Hitze und Trockenheit kosten Landwirten Erträge. Doch nicht nur damit haben die Bauern in Deutschland derzeit Probleme. Die Wetterextreme können sich vor allem Giftpflanzen zunutze machen, die nicht nur für Rinder und Pferde gefährlich sind.

Socke.jpg
23.07.2018 17:05

Angst vor Stichen Bienen-Geruchsstoffe vertreiben Elefanten

Damit Elefanten nicht ihre Felder zertrampeln, holen sich manche Landwirte in Afrika Bienen zu Hilfe. Denn für die Dickhäuter sind die Stiche sehr schmerzhaft. Aber es gibt auch eine Methode, die Elefanten auf weit weniger unangenehme Art abwehrt.

20180701_151312.jpg
03.07.2018 08:06

Frage & Antwort, Nr. 539 Was verklebt im Sommer das Auto?

Scheiben blind, Lack verklebt: Viele Autobesitzer ärgern sich im Sommer über das eigenartige Gemisch aus klebrigem Schleim und Baumblüten auf ihrem Wagen. Schuld sind meistens große Bäume, unter denen das Auto steht. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Von Jana Zeh

imago79839694h.jpg
20.05.2018 08:49

Lage der Bienen ist ernst Summ, summ, summ - wie lange noch?

Zum ersten Mal wird mit einem Weltbienentag auf die Gefährdung der fleißigen Insekten aufmerksam gemacht. Dass sie seltener werden, hat nicht nur Auswirkungen auf die Natur. Auch die Menschen sind auf die effizienten Bestäuber angewiesen.

93518603.jpg
27.09.2017 05:00

Kampf um wertvollen Nektar Warum Hummeln unter Linden sterben

Im Sommer finden sich unter Silberlinden oft viele tote Hummeln. Hartnäckig hält sich die Theorie, Lindennektar sei giftig für das Bienenvolk. Stattdessen scheint die Baumart eine der letzten Nahrungsquellen zu sein und ihre Abholzung ein Fehler.

Wildbiene.jpg
27.07.2017 13:50

Braucht kein Mensch - oder? Insektensterben geht still vor sich

Die Autofenster von Insekten verklebt, der Garten voller Bienen und Hummeln - gibt es das seltener? Tragfähige Daten zum Insektenschwund gibt es kaum, aber dass er real ist, daran besteht kein Zweifel. Es fehlt nur an Geld für die entsprechenden Analysen.

Die Struktur ist effizient und stabil. Aber "wissen" Bienen das?
02.05.2017 07:35

Frage & Antwort, Nr. 480 Warum sind Bienenwabenzellen sechseckig?

Ihre Gleichmäßigkeit verblüfft. Die Waben eines Bienenstocks sind kunstvolle Architektur. Jede Zelle ist ein Sechseck, jeder Winkel misst genau 120 Grad. Sind Bienen mathematisch begabt oder wie bekommen sie ein solches Bauwerk hin? Von Andrea Schorsch

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6