Bolivien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bolivien

EJInDSwXYAElENM.jpg
11.11.2019 20:15

Chaos in Bolivien Morales fliegt nach Mexiko

In La Paz liefern sich Anhänger von Boliviens Ex-Präsident Morales und die Polizei Straßenschlachten. Morales selbst befindet sich auf dem Weg nach Mexiko, wo ihm Asyl gewährt werden soll. Die bolivianische Staatsanwaltschaft will indes die Wahlkommission verhaften. Von Roland Peters, Buenos Aires

RTS2TA8W.jpg
10.11.2019 21:57

Neuwahl steht an Boliviens Präsident Morales tritt zurück

Bei der Präsidentenwahl im Oktober erklärt sich Evo Morales zum Sieger. Unzufriedene Bolivianer gehen daraufhin auf die Straße. Der Staatschef lenkt ein und kündigt eine Neuwahl an. Doch das rettet die Lage nicht. Nun tritt Morales zurück.

3814bf16700a3abca50b64d98d8abae0.jpg
10.11.2019 01:34

Eskalation in Bolivien Demonstranten besetzen Staatsmedien

Offener Machtkampf in Bolivien: Anhänger der Opposition stürmen aus Protest gegen Präsident Evo Morales die Zentrale des staatlichen Rundfunks in La Paz. Sicherheitskräfte schlagen sich auf Seiten der Demonstranten. Der Ausgang ist ungewiss.

imago44477998h.jpg
09.11.2019 06:40

Putsch in Bolivien? Polizei meutert gegen "Drogen-Regierung"

Seit der Wahl am 20. Oktober herrscht in Bolivien Chaos. Gegner des linken Präsidenten Morales liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei. Die läuft nun aber ihrerseits teilweise über. Das Staatsoberhaupt wittert einen Putsch. Einen Einsatz des Militärs schließt die Regierung aus - "für den Moment".

ff5da566d8d2b380a3311e5730539e2c.jpg
28.10.2019 10:47

Konservativer erreicht Stichwahl Uruguay steht Richtungswahl bevor

Wirtschaftskrisen und teils gewalttätige Proteste erschüttern Südamerika. Während die Wähler in Bolivien und Argentinien die Zukunft in die Hände linker Politiker legen, ist Uruguay gespalten: Die Linke bleibt stark, doch im Rennen um die Präsidentschaft steht eine enge Stichwahl bevor.

imago94540290h.jpg
28.10.2019 01:34

Wahlannullierung gefordert Starker Widerstand gegen Präsident Morales

Nur knapp entgeht Boliviens Präsident Morales einer Stichwahl - die Vorwürfe einer Wahlmanipulation reißen im südamerikanischen Land nicht ab. In der Hauptstadt wird zu Straßenprotesten aufgerufen. Morales dagegen sieht in den Demonstrationen die Vorbereitung eines Staatsstreichs.

imago94154075h.jpg
21.10.2019 06:41

Bolivien vor Stichwahl Morales' Vorsprung reicht nicht aus

In Bolivien muss der amtierende Präsident Morales in die Stichwahl gegen seinen stärksten Herausforderer Mesa. Für einen direkten Wahlsieg fehlt beiden Seiten zwar die absolute Mehrheit, das vorläufige Wahlergebnis verkaufen sie jedoch beide als Sieg.

ce496bd6c79ffe0cbadd3c10b689e22d.jpg
20.10.2019 09:01

Wirtschaftswunderland Bolivien Evo Morales - linker Held, linker Verräter

Die Einkommen deutlich gestiegen, die Armut nahezu halbiert: Präsident Morales hat Bolivien ein Wirtschaftswunder gebracht. Trotzdem gehen zuletzt Hunderttausende Menschen gegen ihn auf die Straße. Nun entscheiden die Wähler, ob sie eine vierte Amtszeit wollen. Von Roland Peters, Buenos Aires

RTS2EJ63.jpg
27.08.2019 09:33

Person der Woche Schlimmster Urwald-Abfackler ist Morales

Boliviens Regierungschef Evo Morales ist ein scharflinker Staatschef. Sein Dekret 3973 befördert die massenhafte Brandrodung des Urwalds. Bolivien ist seither schlimmer unterwegs als Brasilien. Das aber merkt kaum einer, weil Brasiliens Bolsonaro als neues Feindbild der Linken so prächtig taugt. Von Wolfram Weimer