Brustkrebs

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Brustkrebs

Brustkrebs ist die Krebsart, an der Frauen in Deutschland mit Abstand am häufigsten erkranken.
20.06.2018 11:35

"Medizin kann mehr" Brustkrebs-Screening führt zu Diskussionen

Jährlich 69.000 Neuerkrankungen und 17.000 Todesfälle: Im Kampf gegen Brustkrebs ist das Mammografie-Screening zwar seit fast zehn Jahren etabliert, wird aber auch kontrovers diskutiert. Experten plädieren für neue Methoden der Früherkennung.

imago62229766h.jpg
12.06.2015 11:23

Neues Diagnose-Verfahren Brustkrebs im Urin nachweisbar

Brustkrebs, die häufigste Tumor-Erkrankung bei Frauen, kann in Zukunft durch einen einfachen Urin-Test erkannt werden. Das Verfahren, das ohne Strahlen und Gewebe auskommt, könnte auch in der Früherkennung zum Einsatz kommen.

3jt11503.jpg6734507515954970229.jpg
21.07.2014 07:49

Streit um Risiken und Nutzen Brustkrebs-Diagnose oft falsch

Über das Mammografie-Screening wird derzeit heftig kontrovers diskutiert. Nach Meinung von Kritikern wird der Nutzen des Verfahrens überschätzt, während gleichzeitig Frauen unnötigerweise operiert werden oder eine Strahlenbehandlung bekommen.

Je eher Brustkrebs entdeckt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Ärzte werben deswegen für Vorsorge. Foto: Jan-Peter Kasper
28.06.2013 09:03

Früherkennung hilft überleben Jede achte Frau bekommt Brustkrebs

Brustkrebs ist mit mehr als 70.000 Neuerkrankungen jährlich die häufigste Krebsform bei Frauen. Er ist in der großen Mehrzahl der Fälle therapierbar - je früher er erkannt wird, desto besser. Mediziner werben deshalb für Vorsorge. Sie ist auch eine Alternative für erblich belastete Frauen, die sich nicht zu einer Brustamputation entschließen.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4