Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

7a7c5f03710236b35760ddcb51dcc128.jpg
11.06.2020 17:22

Freischaltung nächste Woche Corona-Warn-App kostet 20 Millionen Euro

Nächste Woche wird die mit Spannung erwartete App freigeschaltet, die künftig Infektionsketten durchbrechen soll. Wichtige Fragen zur Datensicherheit sind noch nicht geklärt. Aber zumindest die Kosten in Höhe eines "zweistelligen Millionenbetrags" laufen nicht aus dem Ruder.

ced0c57ced66a1ebde6de17bc7e59823.jpg
26.02.2020 07:33

Android hinkt hinterher BSI will fünf Jahre Updates für Smartphones

Das BSI veröffentlicht einen Forderungskatalog zur Sicherheit von Smartphones. Unter anderem will die Behörde, dass Hersteller fünf Jahre lang Sicherheitsupdates für die Geräte bereitstellen. Für Android-Nutzer ein Traum, bei iPhones fast schon eine Selbstverständlichkeit.

124960378.jpg
05.02.2020 10:02

Bundesamt revidiert Empfehlung Ständige Passwort-Änderung bringt nichts

Der Glaube, das häufige Ändern von Passwörtern schütze vor Hackern und Datendieben, hält sich wacker. Dabei richtet man damit eher sogar noch mehr Schaden an. Nun rückt auch die Regierung von ihrer langjährigen Empfehlung zu ständig neuen Passwörtern ab. Experten sind sich einig: Das wurde auch Zeit.

Antivirus-Programme Test.jpg
19.12.2019 10:33

Hacker lassen grüßen Weihnachtspost vom Trojaner-König Emotet

Sicherheitsbehörden warnen eindringlich vor einer neuen Angriffswelle des Trojaners Emotet. Die gefährlichste Schad-Software der Welt nutzt die Weihnachtszeit, um sich weiter zu verbreiten. Besonders betroffen sind Behörden, aber auch Unternehmen und andere Organisationen.

Emotet.jpg
25.09.2019 20:22

BSI warnt eindrinlich Trojaner-König Emotet greift massiv an

Das BSI warnt erneut eindringlich vor der extrem gefährlichen Schadsoftware Emotet. Der Trojaner wird seit einigen Tagen über E-Mails massenhaft versandt und hat bereits große Schäden angerichtet. Nutzer müssen darauf vorbereitet sein, selbst zum Ziel zu werden.

imago93123005h.jpg
09.09.2019 15:26

Viele surfen ohne Virenschutz Jeder Vierte von Cyberkriminalität betroffen

Schadsoftware, Viren oder sogenannte Trojaner: Fast jeder vierte Internetnutzer hat Erfahrungen mit Angriffen aus dem Netz. Die Polizei geht von einer hohen Dunkelziffer aus, da nur jedes dritte Cyberverbrechen gemeldet wird. Besonders jüngere Menschen sind demnach anfällig für Cyberattacken.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6