Cum-Ex-Geschäfte

Dividendenstripping, Cum-Cum-Transaktionen und Cum-Ex-Geschäfte - alle Artikel zum Thema in der Übersicht.

Ein Rechtsanwalt des Hauptbeschuldigten Hanno Berger hält vor dem Prozessauftakt um "Cum-Ex"-Aktiendeals im Gerichtssaal eine Akte mit der Aufschrift "Dr. Berger" in der Hand.
24.02.2022 13:02

Prozess rückt näher Cum-Ex-Schlüsselfigur an Deutschland ausgeliefert

Hanno Berger gilt als Architekt des Cum-Ex-Modells: jener Steuergeschäfte, die Milliarden Euro an Steuergeldern verschwinden lassen. Der Steueranwalt hätte bereits im vergangenen Jahr vor dem Landgericht Wiesbaden erscheinen sollen, bleibt aber fern. Nun wird er aus der Schweiz ausgeliefert.

254660417.jpg
23.02.2022 21:27

Eine Rolle für Scholz? Cum-Ex-Finanzskandal wird zur TV-Serie

Heerscharen von Staatsanwälten untersuchen im Cum-Ex-Aktienskandal, wie der Fiskus um Milliardensummen geprellt wurde. Nun nimmt sich auch ein Filmemacher des sperrigen Stoffs an. Offen bleibt allerdings, ob Bundeskanzler Scholz im Drehbuch auch eine Rolle spielen wird.

b6085c3e551a2f0d3e9496367fd6c2bb.jpg
22.02.2022 16:40

Weiterer Skandal deutet sich an Schweiz liefert Cum-Ex-Schlüsselfigur aus

Der Steuerrechtsanwalt Hanno Berger wird nach Deutschland ausgeliefert. Er gilt als einer der Architekten des Steuerbetrugs bei Cum-Ex-Geschäften. Doch das sei nur die "Spitze des Eisbergs", erklärt der nordrhein-westfälische Justizminister. Ermittler seien auf weitere Betrugsmethoden gestoßen.

223983411.jpg
22.10.2021 21:57

Gegen Strafbarkeit bei Cum-Ex Warburg Bank zieht vor Verfassungsgericht

Im Juli äußert sich der Bundesgerichtshof deutlich zu Cum-Ex-Geschäften: Sie sind strafbar - die illegal erwirtschafteten Gewinne müssen zurückgezahlt werden. Das sei kein faires Verfahren gewesen, sagen die Eigentümer der in die Affäre verwickelten Hamburger Bank - und legen Verfassungsbeschwerde ein.

4a9e83997b3637a14db8f2531137e30e.jpg
16.10.2021 01:44

Bundesweite Razzia Staatsanwaltschaft ermittelt wegen "Cum-Ex zwei"

Vor mittlerweile drei Jahren erschütterten die Cum-Ex-Files die Finanzwelt. Eine Gesetzeslücke führt zu Rückzahlungen von Steuern, die nie gezahlt wurden - Steuern in Milliardenhöhe fehlen europäischen Staaten. Könnte sich das nun wiederholen? Neue Ermittlungen legen dies nahe.

109751666.jpg
29.09.2021 11:51

Machte CDU-Ministerium Druck? Cum-Ex-Razzia bei Kahrs wirft Fragen auf

Die Grünen im Landtag von Nordrhein-Westfalen fordern Aufklärung über eine Razzia beim ehemaligen SPD-Politiker Kahrs. Diese steht im Zusammenhang mit illegalen Aktiengeschäften. Allerdings ist es wohl ein CDU-Ministerium, das sich nach Zweifeln der Ermittler für eine Strafverfolgung starkmacht.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 7
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen