Eyjafjallajökull

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Eyjafjallajökull

Im Frühling 2010 spuckt der isländische Vulkan Eyjafjallajökull wochenlang Asche in den Himmel. Es folgt das größte Chaos in Europas Luftfahrtgeschichte.
25.04.2011 21:01

Aschewolke durch Vulkanausbruch Luftraumsperrung war richtig

Ist es wirklich erforderlich gewesen, nach Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull im April vergangenen Jahres den Luftraum über Europa zu sperren? Ja, bestätigt jetzt eine gemeinsame Studie der Universität von Island und der Universität von Kopenhagen.

Direkte Konkurrenz zu Schiene und Straße: Eine Maschine von Air Berlin hebt ab.
06.07.2010 19:20

Asche lenkt Reisende um Vulkan verfolgt Air Berlin

Der Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull belastet Air Berlin stärker als zunächst angenommen. Im Schatten der Aschewolke haben offenbar viele Deutsche ihre Reisegewohnheiten geändert.

Den Vulkan am Gletscher Eyjafjalla kann Easyjet nicht verklagen - die Flugaufsichtsbehörden schon.
29.05.2010 11:07

Vulkan vor Gericht Airlines planen Sammelklage

Der britische Billigflieger Easyjet bereitet eine Sammelklage wegen der Flugverbote als Folge der isländischen Aschewolke vor. Es werde eine "Klage aller Fluglinien", heißt es. Geklagt wird natürlich nicht gegen den Vulkan Eyjafjallajökull, sondern gegen die europäischen Flugaufsichtsbehörden, die wegen der Vulkanasche die Flugverbote durchgesetzt hatten.

Die Vulkanasche aus Island hatte wochenlang den Flugverkehr in Europa behindert.
24.05.2010 12:43

Keine Vulkanasche mehr Eyjafjallajökull gibt Ruhe

Entwarnung aus Island: Aus dem Krater am Gletscher Eyjafjallajökull gelangt seit dem Wochenende weder Vulkanasche noch Lava an die Oberfläche. Vulkan-Experten warnen jedoch vor voreiligen Schlüssen: "Das einzige, was wir ganz sicher wissen ist, dass wir nichts über die Zukunft von Vulkanausbrüchen wissen."

Die Vulkanasche aus Island hatte wochenlang den Flugverkehr in Europa behindert.
23.05.2010 17:50

Keine Vulkanasche mehr Eyjafjallajökull hat ausgespuckt

Entwarnung aus Island: Aus dem Krater am Gletscher Eyjafjallajökull gelangt seit dem Wochenende weder Vulkanasche noch Lava an die Oberfläche. Derzeit untersuchen Experten den Krater, denn "noch ist es ein bisschen zu früh, den Ausbruch offiziell für beendet zu erklären".

Kein Ende in Sicht: Der Vulkan auf Island bleibt aktiv.
16.05.2010 20:40

Kilometerdicke Aschewolke Briten sperren Flughäfen

Der Wind über dem isländischen Gletscher Eyjafjallajökull hat gedreht, die Aschewolke aus dem darunter liegenden Vulkan zieht erneut in Richtung Europa. Der Luftraum über Irland und Großbritannien bleibt teilweise gesperrt. In Deutschland kann "wahrscheinlich bis mindestens Dienstag" uneingeschränkt geflogen werden.

Eyjafjallajoekull_1.jpg
11.05.2010 11:19

"Die heiße Erde riechen" Vulkantourismus auf Island

Ein Vulkan auf Island legt tagelang den Flugverkehr lahm. Ganz Europa ärgert sich darüber. Ganz Europa? Nein, ein kleines Inselvolk im hohen Norden ist manchmal gut auf seine Vulkane und ihre Ausbrüche zu sprechen - denn Eyjafjallajökull & Co. locken auch Touristen an.

ICELAND_VOLCANO_LON108.jpg1821429410505353801.jpg
04.05.2010 15:37

160 Gramm für 82 Euro Mit Asche Asche machen

Erst ein Flughindernis für ganz Europa, jetzt über das Internet zu kaufen: Geschäftstüchtige, aber auch hilfsbereite Isländer bieten Vulkanasche aus dem schier unaussprechlichen Eyjafjallajökull gläschenweise an.

  • 1
  • 2