Gesundheit

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesundheit

63917034.jpg
02.11.2019 12:47

Die Dosis macht das Gift Brauchen wir Stress?

Burnout, Depressionen, Angstzustände: Stress kann der Gesundheit massiv schaden. Doch Stress und ein gesundes Leben sind kein Widerspruch. Eine gewisse Dosis brauchen wir sogar, sagen Experten. Aber warum ist das so? Und wie können wir Stress positiv nutzen? Von Vivian Micks

imago52402558h.jpg
31.10.2019 15:52

Unterschätzte Gefahr Übergewicht steigert das Krebsrisiko deutlich

Rauchen kann Krebs verursachen - das steht auf vielen Zigarettenschachteln und das weiß inzwischen jeder. Doch dass auch Übergewicht ein erhöhtes Krebsrisiko birgt, ist nur wenigen bewusst. Dabei ist dieser Zusammenhang wissenschaftlich sehr gut belegt. Und man kann diese Gefahr selbst reduzieren.

imago92266809h.jpg
27.10.2019 16:13

Schaden Rauchern und Umwelt Forscher fordern Verbot von Filterzigaretten

Zehn Milliarden Filterzigaretten landen weltweit täglich auf dem Boden statt im Abfall. Weil die Filter besonders langsam verrotten, wiegen die Folgen für Umwelt und öffentliche Gesundheit schwer. Wissenschaftler plädieren für ein Verbot - auch weil Filter Rauchern mehr schaden als nutzen würden.

Schlafstörungen nehmen zu. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
25.10.2019 19:01

Zeitumstellung am Sonntag Schlafrhythmus aus dem Takt

Am Wochenende ist es wieder so weit: Die Uhr wird eine Stunde zurückgestellt. Den einen oder anderen bringt das ganz schön aus dem Rhythmus. Doch nur wer grundsätzlich und langfristig schlecht schläft, dessen Gesundheit ist in Gefahr.

105805521.jpg
17.10.2019 06:24

Warm anziehen, kalt duschen? Erkältungsratschläge im Faktencheck

Es wird wieder überall geniest und gehustet - die Erkältungszeit beginnt. Was man dagegen tun kann, sich anzustecken und krank zu werden, dazu gibt es unzählige Tipps. Aber nicht alle helfen, manche sind wissenschaftlich umstritten. Ein paar gängige Ratschläge auf dem Prüfstand.

102008037.jpg
09.10.2019 15:46

Sterberisiko sinkt Leben Hundehalter länger?

Wer einen Hund hat, lebt gesünder - und länger. Zu diesem Schluss kommen jetzt gleich zwei Studien. Demnach ist das Sterberisiko bei Hundebesitzern deutlich geringer. Warum das der Fall ist und welche Ursachen dahinter stecken, ist allerdings noch unklar.

124833661.jpg
29.09.2019 07:08

Ein Jahr nach der Einführung HIV-Selbsttest ist ein Erfolg

Die Hürde, bei einem Arzt einen HIV-Test machen zu lassen, war für viele zu hoch. Seit einem Jahr ist ein HIV-Selbsttest auf dem Markt. Er soll diese Hemmschwelle senken. Rund 30.000 Mal ist er seitdem benutzt worden. Diese Zahl erlaubt Zuversicht.