Girokonto

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Girokonto

GiroApp.PNG
04.02.2019 14:27

Nur per App Das Girokonto fürs Smartphone

Einkaufen, Musikhören, Navigieren: Das Smartphone ist längst zum Universaltool geworden. Diese Entwicklung hat Start-ups und Banken animiert, ein Girokonto anzubieten, das ausschließlich per App zu führen ist. Das klingt sehr modern – doch die Vorteile sind überschaubar.

imago88595474h.jpg
21.01.2019 19:15

Giro für Jugendliche Das beste Konto fürs Taschengeld

Ob für das Taschengeld oder das Gehalt des ersten Ferienjobs - viele Banken bieten auch für Minderjährige Girokonten an. In der Regel sind die Jugendkonten kostenlos. Manche Dienstleistung lassen sich die Anbieter aber Geld kosten.

Nüchternes Blau-Grau: Amazon bietet die Karte in Kooperation mit Visa und der Landesbank Berlin an.
10.10.2018 13:01

Tenhagens Tipps Muss man die Amazon-Karte haben?

Das fehlte gerade noch: Der Internet-Handelsriese Amazon bietet seinen Prime-Kunden nun auch eine kostenlose Visa-Kreditkarte an und lockt obendrein mit noch ein paar Vorteilen. Ob Kunden tatsächlich von dem neuen Angebot profitieren, weiß Finanztip-Chef Tenhagen.

Banking-Apps.JPG
18.09.2018 20:39

Mobile Geldgeschäfte Welche Banking-Apps sind "gut"?

Es ist etwas lästig, Rechnungen zu überweisen oder den Kontostand im Auge behalten zu müssen. Aber natürlich gibt es auch für Geldgeschäfte Apps, die diese ungeliebten Tätigkeiten leichter und mobiler machen sollen. Finanztest war mit ihnen unterwegs.

imago82280626h.jpg
14.09.2018 17:27

Für Guthaben auf dem Girokonto Volksbank dementiert Strafzinsen

Wohlhabende Kunde werden zunehmend zur Kasse gebeten. Und dies allein dafür, dass sie etwas mehr Geld als üblich bei der Bank lagern. Nun soll ein weiteres Geldinstitut Negativzinsen für allzu hohe Guthaben auf dem Giro erheben. Doch die Bank widerspricht.

Vorsichtigen Schätzungen der Schutzgemeinschaft zufolge fallen pro Girokonto durchschnittlich Gebühren in Höhe von 200 Euro pro Jahr an.
22.08.2018 14:32

Für Girokonto und Tagesgeld Sparkasse verlangt Strafzinsen

Dafür, dass sie für ihr Geld Zinsen zahlen sollen, anstatt welche zu bekommen, zeigen Sparer kein Verständnis. Dennoch kündigt die größte deutsche Sparkasse ein Verwahrentgelt an. 0,4 Prozent will das Geldinstitut künftig von betuchten Kunden kassieren. Von Axel Witte

Die Sparkasse verrechnete den zugesagten positiven Staffelzins mit dem aktuell negativen variablen Zins.
20.08.2018 15:28

Negative Renditen für Sparer Ersparnisse werden "aufgefressen"

Wer spart, hofft, dass sich sein Geld vermehrt. Je nach Anlageform klappt das auch oft. Doch niedrige Zinsen und steigende Inflation erschweren die Geldvermehrung. Wenn dann noch die Börsen schwächeln, wird die Rendite negativ - erstmals seit sechs Jahren.