Herbert Hainer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Herbert Hainer

imago1002211893h.jpg
11.06.2021 15:27

Keine großen Transfers mehr FC Bayern verordnet sich Sparsamkeit

Trainer Nagelsmann und Abwehrspieler Upamecano sind die teuren Neuzugänge des FC Bayern in diesem Sommer. Bis Saisonstart dauert es zwar noch, doch mehr Großeinkäufe wird es nicht geben, sagt Vereinsboss Hainer. Der Grund dafür betrifft aber nicht nur den deutschen Rekordmeister.

331451b9ecfe051d51c1e00599295fc1.jpg
07.05.2021 12:59

Herausforderung für Nagelsmann Überraschende Kader-Ansage des FC Bayern

Der FC Bayern verliert in diesem Sommer drei Helden seiner glorreichen Titel-Jahre. Gerüchte um den Wechsel eines Weltmeisters wollen ebenfalls nicht verstummen. Aber egal, was noch passiert, weitere Stars neben Dayot Upamecano wird es für Trainer Julian Nagelsmann wohl nicht mehr geben.

8d91d529e5798378070478f1226463e9.jpg
11.04.2021 16:48

Aufregung um Flicks Zukunft Präsident stilisiert FC Bayern zum "Opfer"

Abseits des Platzes schwelt beim FC Bayern seit Monaten ein heftiger Konflikt. Trainer Flick und Sportvorstand Salihamidzic sind zerstritten, Vorstandsboss Rummenigge versucht zu moderieren. Klub-Präsident Hainer sieht es dagegen alles gar nicht so dramatisch. Er hat einen ganz anderen Kritikpunkt.

d44889dd24a41a69c815f66e9270c7ad.jpg
06.11.2020 16:21

Traum-Wechsel nach Spanien? Was Alaba nach großem Bayern-Knall bleibt

Rumms, die Ansage an David Alaba hat gesessen. Der FC Bayern lässt nicht alles mit sich machen, die Vertragsverhandlungen mit dem Österreicher sind gescheitert, sagte Präsident Herbert Hainer. Dem Defensivspieler bleibt also eigentlich nur eins: die Flucht nach vorn. Aber wohin? Von Anja Rau

imago0047797277h.jpg
04.11.2020 00:05

"Es kam nicht mehr viel" FC Bayern steht vor dem "Super-GAU"

Bayern Münchens Sportvorstand rechnet derzeit nicht mehr mit einer Einigung im Vertragspoker mit Verteidiger David Alaba - und verkündet das ungewöhnlich offen. Ein Abschied Alabas wäre für den FC Bayern aber nicht nur in sportlicher Hinsicht katastrophal.

130343671.jpg
01.04.2020 19:26

München will Ur-Bayer halten Es müllert bei Bayern wohl bis 2023

Im Herbst schmort er auf der Ersatzbank, im Winter ist er fast schon weg: Doch unter Hansi Flick erlebt Thomas Müller seinen zweiten Frühling und verlängert nun wohl seinen Vertrag. Die Bayern-Bosse wissen, dass der Ur-Bayer immer noch auf Topniveau spielen kann - und noch mehr bietet. Von David Bedürftig

imago46856302h.jpg
01.03.2020 14:17

"Was wollen diese Idioten?" Hopp rätselt über den eskalierenden Hass

Auch nach dem denkwürdigen Spiel von Sinsheim will Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp nicht vor den Hass-Plakaten und Tiraden gegnerischer Fans kapitulieren. Warum der Milliardär immer wieder als Zielscheibe in der Fußball-Bundesliga auserkoren wird, ist ihm selbst ein Rätsel.

imago43605686h.jpg
22.10.2019 14:25

Letzte Dienstreise mit FC Bayern Hoeneß bleibt bis zuletzt angriffslustig

Am 15. November tritt Uli Hoeneß als Präsident und Aufsichtsratschef des FC Bayern München ab. Noch aber befindet er sich im Angriffsmodus, auch vor seinem letzten Champions-League-Ausflug in Amt und Würden mit den Fußballern des Klubs nach Piräus. Er weiß, wen der Trainer aufstellen soll.

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.