ISS

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema ISS

Die Internationale Raumstation ISS wird von einem unbemannten Transporter unter anderem mit Nahrungsmitteln und Treibstoff versorgt. Foto: NASA

dpa

132657271.jpg
01.08.2020 02:31

Hurrikan durchkreuzt Pläne SpaceX-Astronauten sitzen auf ISS fest

Es war die Weltraum-Premiere: Ende Mai schickt das private Raumfahrtunternehmen SpaceX Astronauten zur ISS. Es ist der erste Start seit fast zehn Jahren von amerikanischem Boden. Nun soll die Crew wieder nach Hause zurückkehren. Doch das Wetter meint es nicht so gut.

NASA-Astronauten Robert Behnken (l.) und Douglas Hurley, vor dem Einstieg in die Besatzungskapsel "Crew Dragon".
29.05.2020 09:38

Neuer Starttermin für SpaceX Astronauten sind bereit für zweiten Versuch

Wie einst Neil Armstrong mit seinen ersten Schritten auf dem Mond, könnten bald auch die beiden SpaceX-Astronauten Raumfahrt-Geschichte schreiben. Am kommenden Wochenende gibt es den zweiten Versuch für den ersten bemannten Flug ins All eines Privatunternehmens. Die Astronauten sind bereit.

2020-05-26T190240Z_1541318122_RC2JWG9XXHY6_RTRMADP_3_SPACE-EXPLORATION-SPACEX-LAUNCH.JPG
27.05.2020 17:18

"Launch America" Warum der SpaceX-Start so wichtig ist

Erstmals starten wieder US-Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS. Allerdings ist fast nichts mehr so wie beim letzten Start vor neun Jahren. Denn das Ereignis in Cape Canaveral markiert den Eintritt in die kommerzielle bemannte Raumfahrt. Von Solveig Bach

132601231.jpg
26.05.2020 11:10

Kommt Musk dem Mars näher? SpaceX kurz vor bemanntem Raketenstart

Tesla-Gründer Elon Musk will den nächsten Schritt auf dem Weg zum Mars machen. Die USA wollen erstmals seit fast zehn Jahren wieder mit eigenen Raketen zur ISS fliegen. So oder so steht viel auf dem Spiel, wenn morgen die erste bemannte SpaceX-Rakete zur ISS aufbricht.

129980800.jpg
17.04.2020 21:48

Erster Start in USA seit 2011 SpaceX nennt Termin für bemannte Mission

Vor über neun Jahren stellte die Nasa das Space-Shuttle-Programm ein und ist seitdem bei bemannten Flügen ins All auf Russlands Sojus-Raketen angewiesen. SpaceX wird nun wieder Astronauten vom US-amerikanischen Boden aus zur ISS schicken und nennt einen konkreten Termin dafür.