Jean Dujardin

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Jean Dujardin

f237d42bfc7158f9ebfce671e0331987.jpg
01.09.2016 12:51

Mein ziemlich bekloppter Filmtitel Kleine geben sich ja mehr Mühe

Der Mann ist klein. Aber nur im Film. Jean Dujardin spielt einen zu kurz Geratenen, der seine fehlende Größe mit Charme, Intelligenz und Witz ausgleicht. Mit dem flotten Franzosen spricht n-tv in Paris über Komplexe, seinen Freund George und Größe im Allgemeinen.

3d050534.jpg1708649680062932717.jpg
01.08.2013 09:33

"Die Möbius-Affäre" Jean Dujardin kann sprechen

Er hat, ohne viele Worte zu machen, einen Oscar bekommen. In Schwarz-Weiß. Jetzt ist alles bunter und er kann reden. Und jagen und lieben und Fehler machen. Im Thriller "Die Möbius-Affäre" wandelt er ein wenig auf den Spuren von James Bond.

Jean Dujardin ist der erste Franzose, der den Oscar für den besten Hauptdarsteller erhält.
27.02.2012 05:56

Deutsche Oscar-Hoffnungen enttäuscht "The Artist" triumphiert

Stumm ist Trumpf bei der 84. Oscarverleihung. Der französische Streifen "The Artist" erhält den Academy Award für den besten Film. Insgesamt heimst der Stummfilm fünf Oscars ein, darunter für Regie und Hauptdarsteller Jean Dujardin. Als beste Darstellerin wird Meryl Streep geehrt. Die deutschen Oscar-Hoffnungen erfüllen sich dagegen nicht.

Michel Hazanavicius und Bérénice Bejo mit ihrem César für "The Artist".
25.02.2012 10:52

Auf der Erfolgsspur nach Hollywood "The Artist" bekommt sechs Césars

Kurz vor der Oscar-Verleihung heimst "The Artist" erneut viele Auszeichnungen ein. Nach dem Goya, Golden Globe und BAFTA erhält der Erfolgsfilm aus Frankreich nun auch sechs Césars. Nur der Hauptdarsteller Jean Dujardin geht diesmal leer aus. Zu groß war die Konkurrenz im eigenen Land.

Erwarten Sie hier nur kein Bild von Terrence Malick. Der Regisseur meidet das Rampenlicht, wo er nur kann.
22.05.2011 20:16

Darsteller-Preis für Kirsten Dunst Malick gewinnt Goldene Palme

Auch US-amerikanische Regisseure können noch Preise bei Filmfestspielen gewinnen. Zumindest wenn sie Terrence Malick heißen und ein philosophisches Drama abliefern. Er gewinnt den Hauptpreis für "The Tree of Life". Die Darstellerpreise gehen an Jean Dujardin und Kirsten Dunst - letztere für ihre Arbeit in dem Film des ausgeschlossenen Lars von Trier.

  • 1
  • 1