Kiew

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kiew

RTS32SSC.jpg
20.02.2020 21:28

Chinese in Russland ermordet Kiew empfängt China-Rückkehrer mit Gewalt

Dutzende ukrainische Rückkehrer aus dem Coronavirus-Gebiet Wuhan sind in der Heimat nicht willkommen: Die aufgebrachte Menge bewirft sie mit Steinen und errichtet Barrikaden. Einige greifen zu Eisenstangen. In Russland wird unterdessen ein Chinese mit durchgeschnittener Kehle gefunden.

a0ccc0bb77fe25d78abc5a8e9e7e208d.jpg
29.12.2019 13:17

"Alle gegen alle" Kiew und Separatisten tauschen Gefangene aus

Sie kommen mit Bussen zu einem Kontrollpunkt in der Region Donezk: Gefangene der Regierung in Kiew von der einen Seite, Gefangene der prorussischen Separatisten von der anderen. Ihr Austausch ist eines der wichtigsten Ergebnisse des Ukraine-Gipfels vor gut drei Wochen.

imago77452885h (1).jpg
26.12.2019 19:47

Umkämpfter Donbass Warum Putin eine schwache Ukraine will

Tausende Menschen sind in der Ostukraine gestorben. Und trotz Gesprächen mit Kiew: An einer endgültigen Lösung des Konflikts hat Moskau nur wenig Interesse. Schließlich verfolgt Russlands Präsident Putin ganz eigene Ziele. Von Denis Trubetskoy, Kiew

RTX78IUQ.jpg
05.12.2019 15:00

Vor Gipfel zum Ukraine-Konflikt Kiew droht Separatisten mit Mauerbau

Mehr als 13.000 Tote, unzählige Verletzte und Vertriebene: Der Konflikt zwischen der Ukraine und von Russland unterstützten Separatisten soll endlich ein Ende finden. Die Präsidenten Putin, Selenskyj und Macron sowie Kanzlerin Merkel kommen am Montag zusammen. Doch die Spannungen halten an.

126770368.jpg
17.11.2019 18:34

Vorfall in Meerenge von Kertsch Russland übergibt beschlagnahmte Schiffe

Als die russische Küstenwache in der Straße von Kertsch drei ukrainische Marineschiffe beschießt und beschlagnahmt, befeuert der Vorfall den Konflikt zwischen Kiew und Moskau. Ein Jahr später verlassen die festgesetzten Boote jetzt einen Hafen der Halbinsel Krim für die Übergabe in neutrale Gewässer.

AP_19319529833621.jpg
15.11.2019 19:56

Anhörung zur Ukraine-Affäre Trump wütet gegen Ex-Botschafterin

US-Präsident Trump hat sie geschmäht, bedroht und gefeuert. Vor dem Repräsentantenhaus schildert die frühere US-Botschafterin in Kiew, was ihr geschah, als sie nichts gegen Trumps Konkurrenten Biden unternehmen wollte. Noch während Yovanovitch spricht, greift Trump sie auf Twitter erneut wüst an.

e0360d60b9c53af4d33be3ebff2cec31.jpg
25.10.2019 02:16

Druckmittel in Ukraine-Affäre? USA sollen Kiew Vorteile verwehrt haben

Die Demokraten werfen US-Präsident Trump vor, seinen ukrainischen Amtskollegen unter Druck gesetzt zu haben, um Ermittlungen gegen seinen Rivalen Biden zu erreichen. Zu der fraglichen Zeit soll das Weiße Haus es abgelehnt haben, Kiew wieder wirtschaftliche Vorteile zu gewähren.

125463019.jpg
12.10.2019 09:41

Ermittlungen in Ukraine-Affäre Ex-Botschafterin beschuldigt Trump

Die US-Demokraten werfen Präsident Trump in der Ukraine-Affäre vor, seine Macht für persönliche Zwecke zu nutzen. Die ehemalige US-Botschafterin in Kiew stützt die Vorwürfe nun. Demnach soll eine Schmutzkampagne für ihre Abberufung verantwortlich sein.

Wolodymyr Selenskyj soll mit Trump ein "freundschaftliches" Gespräch geführt haben. Ein Protokoll will die Regierung nicht veröffentlichen.
21.09.2019 23:09

"Es gab keinen Druck" Kiew nimmt Trump in Schutz

Joe Biden könnte bei der Wahl 2020 Trumps Gegenkandidat werden. Um Material für Schmutzkampagnen zu sammeln, soll der amtierende US-Präsident jedoch auch beim Staatschef der Ukraine nachgebohrt haben. Aus Kiew kommen beschwichtigende Botschaften.