Rechtsfragen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rechtsfragen

Viele Betriebe kamen unkompliziert an Soforthilfen.
04.06.2020 07:17

Soloselbstständige im Visier Corona-Hilfen unter Betrugsverdacht

Im Zuge der Corona-Pandemie haben Bundes- und Länderregierungen einen ganzen Strauß an Hilfspaketen geschnürt – auch für Soloselbstständige. Doch ist hier Sorgfalt geboten, denn schnell steht ein Betrugsverdacht im Raum. Was dahintersteckt, lesen Sie hier. Ein Gastbeitrag von Daniel Schollenberger

Schuldenstand
03.06.2020 19:06

Zugunsten anderer Vorsicht bei der Erbausschlagung

Ein Erbe kann man ausschlagen. Damit wird meist die Riege der infrage kommenden Erben neu bewertet. Wer mit seiner Ausschlagung eine bestimmte Person begünstigen will, sollte sich beraten lassen.

imago74688839h.jpg
29.05.2020 07:04

Tag der Nachbarn Mehr als nur die Leute nebenan

In Krisenzeiten macht sich ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn besonders bezahlt. Doch Nachbarschaft kann auch Streit bedeuten, wie skurrile Fälle vor Gericht belegen. Über eine besondere Beziehung.

Makler kümmern sich um die Vermittlung von Immobilien. Für diese Leistung bekommen sie Geld. Bei Mietobjekten zahlt der Besteller. Foto: Christin Klose
28.05.2020 13:28

Ohne Kündigung Wenn sich der Maklervertrag verlängert

Man kennt das von Strom- und Telefonanbietern oder sonstigen Abos - wird ein Vertrag nicht gekündigt, läuft dieser automatisch weiter. Dass dies auch für einen Maklervertrag gelten kann, der zunächst befristet war, hat nun der BGH entschieden.

Sexuelle Belästigung.jpg
27.05.2020 07:03

Recht verständlich Wenn die Brust der Kollegin bemalt wird

Ein Mitarbeiter malt im Beisein männlicher Kollegen bei einer Kollegin auf deren Arbeitskittel mit einem Textmarker einen Kreis um die rechte Brust und sieht das als "Scherz". Der Arbeitgeber kündigt fristlos - zu Recht? Ein Gastbeitrag von Alexandra Henkel

imago62346709h.jpg
26.05.2020 10:34

Betriebsrenten auf dem Prüfstand Mehr Geld für geschiedene Frauen

Der Mann verdient das Geld, die Frau kümmert sich um die Kinder - eine traditionelle Rollenverteilung macht sich auch bei der Rente bemerkbar. Bei einer Scheidung werden die finanziellen Nachteile bisher nicht immer fair ausgeglichen. Damit soll nun Schluss sein.