Rosenthal

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rosenthal

Verschlossene Firmentore waren 2009 ein häufiges Bild. Mittlerweile hat sich die Situation entspannt. Die Wirtschaft wächst, die Zahl der Firmenpleiten geht zurück.
08.10.2010 11:45

Trendwende greifbar Immer weniger Firmenpleiten

Quelle, Rosenthal, Schiesser - das war einmal. Deutschland erlebt derzeit den stärksten Rückgang bei Firmenpleiten seit rund zwei Jahren. Urheber der positiven Entwicklung ist die anziehende Konjunktur.

Torwart Baumann im Torjubel. Er machte sich gut als Chancentod.
17.09.2010 22:43

In letzter Minute Freiburg siegt mit Schummeltor

Der SC Freiburg hat seinen besten Saisonstart aller Zeiten perfekt gemacht und sich zumindest vorübergehend auf den dritten Platz der Fußball-Bundesliga vorgearbeitet. Das Siegtor macht Jan Rosenthal in der 89. Minute nach einer Abseitsstellung von Maximilian Nicu.

Neue Chance für Rosenthal.
20.07.2009 09:51

Sambonet kauft Porzellanhersteller Rosenthal ist gerettet

Der italienische Besteckhersteller Sambonet Paderno übernimmt den insolventen Porzellanhersteller Rosenthal. Der künftige Eigentümer will alle Standorte erhalten und in den nächsten Jahren in beträchtlicher Höhe investieren. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, im Gespräch waren jedoch knapp 20 Mio. Euro.

Rosenthal hat bei der Bank of America 36 Mio. Euro Schulden.
16.06.2009 15:35

Hürden beseitigt Rosenthal-Verkauf möglich

Der Weg für den Verkauf des insolventen Porzellanherstellers Rosenthal an einen strategischen Investor ist frei. Insolvenzverwalter Böhm hat sich mit dem Hauptgläubiger, der Bank of America, über die Konditionen des Verkaufs geeinigt. null

Wunschpartner von Rosenthal ist die italienische Sambonet-Gruppe.
05.06.2009 15:13

Schleppende Verhandlungen Banges Warten bei Rosenthal

Die Verhandlungen über die Zukunft des traditionsreichen Porzellanherstellers gehen in die entscheidende Phase. Neun Wochen liegt die Eröffnung des Insolvenzverfahrens bereits zurück. Wunschpartner ist immer noch die italienische Sambonet-Gruppe. null

21.04.2009 19:06

Größere Probleme als bekannt Bangen bei Rosenthal

Die Schieflage des insolventen Porzellanherstellers Rosenthal ist gravierender als bislang bekannt. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" belaufen sich die Gesamtschulden des fränkischen Traditionsunternehmens auf 132,3 Mio. Euro und damit fast doppelt so hoch wie bislang vermutet.

27.02.2009 21:29

Rosenthal-Mutter verkauft KPS übernimmt Waterford

Der insolvente Eigentümer des fränkischen Porzellanherstellers Rosenthal hat einen neuen Besitzer. Der US-Finanzinvestor KPS Capital Partners übernimmt große Teile des irischen und britischen Geschäfts von Waterford Wedgwood.

  • 1
  • 2