SPÖ

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema SPÖ

NEU-Header-LOGO2.jpg
20.09.2019 16:00

Der Österreich-Newsletter Höcke kopiert Haider, Strache ghostet

Um die gar nicht mal so triviale Suche nach einer stabilen Koalitionsvariante geht es in der aktuellen Ausgabe des Österreich-Newsletters. Dabei widmen wir uns auch den Großmeistern des unfreiwilligen Polit-Humors: der FPÖ. Im Fundstück der Woche klären wir für Björn Höcke die Frage: Wer hat's erfunden?

NEU-Header-LOGO2.jpg
13.09.2019 15:57

Der Österreich-Newsletter "Schlingel" Kurz hat die Haare schön (teuer)

Falls Sie sich fragen, ob die Österreicher nach Ibiza nichts Wichtigeres zu besprechen haben im Wahlkampf als die Frisör-Kosten von Sebastian Kurz: Doch, haben sie. Aber es wäre nicht Österreich, wenn es nicht gleichzeitig was zum Lachen gäbe. Und was zum Kopfschütteln. Und was zum Fremdschämen.

imago92325444h.jpg
13.09.2019 06:00

Wieder was gelernt Österreich-Wahl: Kurz-Comeback mit FPÖ?

Am 29. September wird in Österreich schon wieder gewählt. Nach der Ibiza-Affäre und dem Bruch der Regierung wäre es Zeit für einen Neuanfang. Es sieht aber so aus, als würde wieder Sebastian Kurz ins Bundeskanzleramt einziehen. Vielleicht sogar mit dem gleichen Koalitionspartner.

AP_19142495336233.jpg
24.08.2019 19:49

Österreich kommt nicht zur Ruhe Ibiza und kein Ende in Sicht

Razzia bei Heinz-Christian Strache, Spenden-Affäre um Sebastian Kurz und Rumoren in der FPÖ: Auch 100 Tage nach Ibiza spürt die Republik noch die Nachbeben. Entscheidende Fragen harren weiter einer Antwort - und in einem Monat wird neu gewählt.  Von Christian Bartlau, Wien

109259861.jpg
26.07.2019 19:59

Nach "Schredderaffäre" in Wien Ex-Kanzler Kern droht Ex-Kanzler Kurz

Wenige Tage nach der Ibiza-Affäre lässt ein Mitarbeiter des damaligen Kanzlers Kurz unter falschem Namen fünf Festplatten schreddern. Kurz deutet an, das sei normal und auch unter seinem Vorgänger Kern geschehen. Der aber findet die Vorwürfe gar nicht lustig und droht Kurz mit dem Anwalt.

imago91381291h.jpg
09.07.2019 20:01

Strache-Aussagen im Ibiza-Video Wiener Ermittler durchflöhen Parteispenden

Seine Prahlereien in dem heimlich aufgenommenen Ibiza-Video sind Strache und die FPÖ teuer zu stehen gekommen. Nun durchleuchten Wiener Korruptionsstaatsanwälte alle Akteure, die der Ex-Vize-Kanzler in dem Mitschnitt aufzählt. Dazu gehören Unternehmen, aber pikanterweise auch ÖVP und SPÖ.

120592742 (1).jpg
27.05.2019 23:05

Nach Regierungssturz Österreichs Vize-Kanzler Löger übernimmt

Nach dem Misstrauensvotum gegen Österreichs Regierung übernimmt das Staatsoberhaupt die Regie: Bundespräsident Van der Bellen setzt provisorisch Vize-Kanzler Löger ein. Der bisherige Finanzminister soll aber nur im Amt bleiben, bis eine Übergangsregierung steht.

120630220.jpg
24.05.2019 07:12

Partei sieht Schuld bei Strache AfD steht nach Ibiza-Video weiter zu FPÖ

Auf das Skandalvideo folgen mehrere Rücktritte und eine schwere Regierungskrise in Österreich. Trotz der Ibiza-Affäre um FPÖ-Chef Strache steht die AfD zu ihrer Schwesterpartei. Schuldig seien nicht nur die Akteure des Videos, sondern vor allem die Drahtzieher hinter dessen Veröffentlichung.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 6