29.12.2005 15:29 Uhr Es schneit und schneit Behinderungen, aber kein Chaos

Der Schnee kam wie angekündigt, doch das befürchtete Chaos auf den Straßen in Nord- und Ostdeutschland blieb aus. Zwar wurde in Sachsen der Straßenverkehr bis zum Mittag erheblich behindert, doch gab es bundesweit weder schwere Unfälle noch kilometerlange Staus. Am Donnerstagmittag hob der Deutsche Wetterdienst seine Unwetterwarnung für Nord- und Ostdeutschland auf. Die Meteorologen hatten am Mittwoch Warnungen herausgegeben, die ein Verkehrschaos befürchten ließen.