Studien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Studien

41593071.jpg
12.08.2013 09:50

Wie motiviert man Nichtwähler? "Politiker müssen sich verständlich machen"

Eine Studie zeigt: Die Wahlbeteiligung geht nicht gleichmäßig in allen Gruppen der Gesellschaft zurück. Es sind die unteren Schichten, die den Wahllokalen fernbleiben. "Die Parteien müssen Formen der politischen Ansprache finden, die auch die bildungsferneren Schichten der Gesellschaft erreichen", fordert Robert Vehrkamp von der Bertelsmann-Stiftung.

37544432.jpg
11.07.2013 13:28

Klassik, Pop oder Reggae zum Joggen? Musikstil beeinflusst Schrittlänge

Um sich zu motivieren, hören viele Menschen Musik beim Sport. Welche Musikrichtung die Schritte tatsächlich verlängern kann, finden Wissenschaftler nun heraus. Sowohl Takt als auch Schläge sind bei allen für die Untersuchung verwendeten Musikstücke gleich, dennoch legen die Probanden verschieden lange Strecken zurück.

Das Gedächtnis: Hier dargestellt von der Künstlerin Katharine Dowson.
21.05.2013 21:26

Methode der Erinnerungsfälschung Gedächtnis lässt sich manipulieren

Die Implementierung von Erinnerungen: Was an den Science-Fiction-Streifen "Total Recall" erinnert, beschäftigt derzeit ein Forscherteam aus den USA. Laut ihren Erkenntnissen lassen sich sogar fest verankerte Gedächtnisinhalte gezielt verändern. Besonders in der Psychotherapie könnte dies von Nutzen sein.

38129437.jpg
30.04.2013 18:43

Bessere Chancen in der Psychiatrie Religiosität steigert Behandlungserfolg

Kann Spiritualität bei der Überwindung von Depressionen helfen? Wie eine aktuelle Studie belegt, sprechen religiöse Menschen besser auf psychiatrische Behandlungen an als Atheisten. Auch ob die Glaubensrichtung der Patienten einen Einfluss auf die Heilungschancen hat, beantworten die Forscher.

RTR2UWPL.jpg
29.04.2013 17:37

"Rückehr zur D-Mark würde Schaden anrichten" Studie lobt den Euro

Angesichts der Schuldenkrise sind viele Deutsche der Meinung, mit der D-Mark ginge es ihnen heute besser. Eine Studie besagt indes, dass Deutschland vom Euro kräftig profitiert. Das gilt selbst für den Fall, dass die Bundesrepublik einen Großteil ihrer Forderungen aus den verschiedenen Euro-Rettungsmaßnahmen abschreiben müsste.

Maskuline Männer sind für kurzfristige Beziehungen für Frauen attraktiv. Softies dagegen taugen eher als Lebenspartner.
24.04.2013 10:46

Für Affären und One-Night-Stands Frauen mögen manchmal aggressive Männer

Dass Frauen während ihrer fruchtbaren Tage Männer mit besonders maskulinen Merkmalen bevorzugen, ist mehrfach bewiesen worden. Dass sie jedoch während dieser Phase auch auf Männer stehen, die einen Hang zu Aggressionen haben, war nicht bekannt. Die unbewussten Mechanismen könnten einen evolutionären Vorteil haben. Von Jana Zeh

hitze.jpg
14.01.2013 11:34

"Heißer als alles, das wir erlebt haben" Zahl der Hitze-Rekorde nimmt zu

Schon heute treten Rekord-Hitzemonate, weltweit betrachtet, fünfmal häufiger auf, als es ohne den Klimawandel der Fall wäre. Das zeigt eine neue Studie auf der Basis von Nasa-Daten. Setzt sich die globale Erderwärmung fort, sind die Folgen fatal: Es wird nicht nur häufiger heiß, es wird auch noch viel heißer.

In den alten Bundesländern werden wesentlich mehr Kinder per Kaiserschnitt geboren als in den neuen.
13.11.2012 11:09

Regional deutliche Unterschiede Nicht jeder Kaiserschnitt nötig

Ein Kaiserschnitt kann Leben retten. Doch er ist im Vergleich zu einer normalen Geburt auch mit extra Risiken verbunden. Ob ein Kind spontan oder mit einem Kaiserschnitt geboren wird, hängt in Deutschland nicht nur vom Geburtsverlauf ab, sondern auch von der Region, in der eine Frau entbindet.