Suhrkamp

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Suhrkamp

Das neue Verlagsprogramm ist von dem Streit vorläufig nicht berührt.
13.02.2013 14:48

Eigentümer sollen reden Suhrkamp bekommt Galgenfrist

Im Kampf um die Macht im Suhrkamp Verlag erhalten die verfeindeten Gesellschafter eine letzte Chance zu Gesprächen. Das Landgericht Frankfurt vertagt eine Entscheidung auf den 25. September. Den Kontrahenten wird damit Zeit für eine außergerichtliche Einigung gegeben.

Uwe Tellkamp zeigt sich zutiefst enttäuscht.
16.12.2012 14:23

Der Investor und die Rendite Suhrkamp-Autoren entsetzt

Wenn Suhrkamp-Mitgesellschafter Hans Barlach über den Verlag spricht, geht es vor allem um einen "mittelfristigen Renditekorridor". Viele Autoren sind entsetzt. Sie nennen Bärlachs Pläne einen "Albtraum" und kündigen an, im schlimmsten Fall Reißaus zu nehmen.

Ulla Unseld-Berkéwitz
10.12.2012 15:05

Weitere Runde im Machtkampf Suhrkamp kommt nicht zur Ruhe

Suhrkamp-Chefin Unseld-Berkéwitz wird einem Gerichtsbeschluss zufolge als Geschäftsführerin des Verlags abberufen. Vorläufig dürfte sich beim Verlag aber nichts ändern. Laut Suhrkamp-Anwalt Raue ist die Entscheidung noch nicht rechtskräftig.

Ulla Unseld-Berkéwicz
29.11.2011 20:36

Suhrkamp-Streit entschieden Unseld-Berkéwicz siegt

Die wohl letzte Entscheidung im Suhrkamp-Erbstreit ist gefallen. Verlegersohn Joachim Unseld kann seinen Anteil nicht erhöhen. Die letzte Frau seines Vaters, Ulla Unseld-Berkéwicz, behält vor dem Bundesgerichtshof die Oberhand.

Suhrkamp-Chefin Unseld-Berkéwicz lässt etwa ein Drittel der Mitarbeiter in Frankfurt zurück.
25.01.2010 15:12

Umzug nach Berlin Wowereit begrüßt Suhrkamp

Suhrkamp hat seine Arbeit in Berlin aufgenommen. Wowereit begrüßt den bisher in Frankfurt ansässige Traditionsverlag in der Hauptstadt und hofft auf intellektuelle Impulse in berlinischer Fassung.

Umzug und Archiv-Verkauf - mehrere Streitpunkte scheinen mit dem Rückzug Unselds gelöst.
20.11.2009 12:43

Suhrkamp vor dem Umbruch Unseld steigt aus

Im Machtkampf bei Suhrkamp wirft Joachim Unseld das Handtuch. Der 56-jährige Verleger verkauft seine Anteile an dem Unternehmen an die beiden Mehrheitsgesellschafter.

  • 1
  • 2