Tour de France

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tour de France

Tour de France

dpa

imago16758573h.jpg
13.11.2019 13:54

"Poupou, der ewig Zweite" Tragischer Tour-Held Poulidor ist tot

Der frühere französische Rad-Champion Raymond Poulidor ist tot. "Poupou", wie er von den Franzosen liebevoll genannt wird, wurde 83 Jahre alt. Der "ewige Zweite", der nie die Tour de France gewinnen konnte, gehört in Frankreich zu den populärsten Sportlern der Geschichte.

119256075.jpg
27.08.2019 04:54

Neues Ziel gesteckt Buchmann peilt das "Tour-Podium" an

Die Deutschland-Tour steht an, doch für Emanuel Buchmann geht es bei der Rundfahrt nicht um den Gesamtsieg. Die Kapitänsrolle im Team hat ein anderer inne. Buchmann blickt deshalb voraus - und will bei der Tour de France hoch hinaus.

9cf29095f4b6fca94ad7832ed77eff41.jpg
17.08.2019 14:50

Nach Tod "am Boden zerstört" Radstars um Merckx huldigen Gimondi

Alle drei großen Rundfahrten gewinnt er, wird Rad-Weltmeister, triumphiert bei wichtigen Klassikern - und das alles in einer Zeit, in der "Kannibale" Eddy Merckx seinen Rivalen nicht viele Titel übrig ließ. Nun verstirbt Felice Gimondi an einem Herzinfarkt. Die Anteilnahme ist riesig.

In Gelb nach Paris: Egan Bernal holt den Gesamtsieg der Tour de France.
28.07.2019 21:17

Ewan siegt im Prestige-Sprint Bernal besteigt Tour-Olymp in Paris

Mit gerade einmal 22 Jahren krönt sich der Kolumbianer Egan Bernal zum jüngsten Sieger der Tour de France seit 110 Jahren. Dafür muss er sich bei Schaufahren der Radprofis im Zielort Paris noch nicht einmal mehr besonders beeilen. Den Tagessieg erkämpft sich Caleb Ewan.

Klare Sache: Nairo Quintana.
25.07.2019 17:10

Alaphilippe weiter in Gelb Quintana gewinnt Königsetappe der Tour

Der Kolumbianer Nairo Quintana reißt bei der Königsetappe der Tour de France aus, lässt sich bis zum Schluss nicht einfangen und fährt nach mehr als 200 Kilometern lächelnd als Sieger in Valloire durchs Ziel. Im Gesamtklassement führt weiter der Franzose Julian Alaphilippe.

"Es tut mir sehr leid, das war eine dumme Aktion. Deswegen zwei Fahrer auszuschließen, ist sehr hart", sagt Tony Martin.
25.07.2019 11:32

Keine Gnade nach dummer Rüpelei UCI bestätigt Tour-Aus für Martin und Rowe

Tony Martin und Luke Rowe geraten auf der 17. Etappe heftig aneinander. Dafür werden sie von der Wettkampfleitung hart bestraft. Beide Fahrer entschuldigen sich für ihr Verhalten und kämpfen um den Verbleib bei der Tour de France. Diese Hoffnung wird kurz vor dem Start zerstört. Selbst der Cas kann nicht helfen.