Wirtschaft
Mittwoch, 19. April 2017

(Turbo)-Put mit 91%-Chance: Tesla: Korrektur nach Allzeithoch

Wenn die Tesla-Aktie ihre aktuelle Korrekturbewegung in den nächsten Wochen auf 280 USD ausweitet, dann werden Short-Hebelprodukte für hohe Erträge sorgen.

(Foto: picture alliance / dpa)

Der US-Hersteller von Luxus-Elektroautos Tesla vermeldete für das erste Quartal 2017 einen Absatzrekord von 25.000 Fahrzeigen, was einer Steigerung von knapp 70 Prozent im Vergleich zum Vorquartal entspricht. Obwohl diese Stückzahlen von den US-Herstellern GM und Ford in wenigen Tagen erzielt werden, befindet sich Tesla mit einer Marktkapitalisierung von nahezu 50 Milliarden USD auf Augenhöhe mit den beiden deutlich günstiger bewerteten US-Autokonzernen.

Nachdem die Tesla-Aktie vor einigen Tagen Allzeithöchststände im Bereich von 313 USD verzeichnete, korrigierte der Aktienkurs auf sein aktuelles Niveau im Bereich von 300 USD. Vor einem Monat wurde die traditionell sehr schwankungsfreudige Tesla-Aktie noch bei 250 USD gehandelt. Für Anleger, die den massiven Kursanstieg der Tesla-Aktie der vergangenen Woche als übertrieben ansehen und von einer Fortsetzung der Korrektur auf 280 USD ausgehen, könnte nun die Investition in Short-Hebelprodukte als sinnvoll erscheinen.

Put-Optionsschein mit Basispreis bei 310 USD

Der HVB Put-Optionsschein auf die Tesla-Aktie mit Basispreis bei 310 USD, Bewertungstag 14.6.17, BV 0,1, ISIN: DE000HU4ME38, wurde beim Aktienkurs von 300,65 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,072 USD mit 2,44 – 2,47 Euro gehandelt.

Chart

Gibt der Kurs der Tesla-Aktie im Verlauf des nächsten Monats auf 280 USD nach, dann wird sich der handelbare Preis des Puts bei etwa 3,15 Euro (+28 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 314,624 USD

Der UBS-Open End Turbo-Put auf den Tesla-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 314,624 USD, BV 0,1, ISIN: DE000UW9D5U1, wurde unter den genannten Marktbedingungen mit 1,68 – 1,69 Euro taxiert. Bei einem Kursrückgang der Tesla-Aktie auf 280 USD Euro wird der Turbo-Put unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber ansteigt, einen inneren Wert von 3,23 Euro (+91 Prozent) aufbauen.

Open End Turbo-Put mit Basispreis und KO-Marke bei 324,56 Euro

Der höher gepufferte Morgan Stanley-Open End Turbo-Put auf die Tesla-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 324,56 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000MF15JA8, wurde beim Aktienkurs 300,65 USD mit 2,70 – 2,75 Euro gehandelt. Wenn der Kurs der Tesla-Aktie in naher Zukunft auf 280 USD nachgibt, dann wird der innere Wert des Turbo-Puts auf 4,16 Euro (+51 Prozent) ansteigen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Tesla-Aktien oder von Hebelprodukten auf Tesla-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: n-tv.de