Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Beruhigungspillen aus Dallas schieben Dax etwas hoch

Europas Börsen sind überraschend ins Plus gedreht. Daran haben auch Aussagen des Präsidenten der Fed von Dallas, Rob Kaplan, ihren Anteil. Dieser erklärte, dass er seine Forderung nach einer raschen Reduzierung der monatlichen Anleihekäufe von derzeit 120 Milliarden Dollar überdenken könnte, wenn es so aussieht, als würde die Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus das Wirtschaftswachstum bremsen. Anfang dieses Monats hatte Kaplan noch gesagt, die Fed solle ankündigen, die Anleihekäufe im September zu reduzieren und im Oktober mit der Drosselung zu beginnen.

In Frankfurt gewann der Dax am späten Nachmittag 0,2 Prozent auf 15.792 Punkte. Der EuroStoxx50 legte um 0,5 Prozent auf 4145 Stellen zu.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen