Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Corona bremst Caterpillar aus - aber nicht so schlimm

Caterpillar
Caterpillar 111,82

Der US-Baumaschinenhersteller Caterpillar hat im zweiten Quartal die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren bekommen und Einbußen bei Umsatz und Gewinn hinnehmen müssen. Die Markterwartungen wurden jedoch übertroffen. Die Aktie legte im vorbörslichen US-Handel um 3,1 Prozent zu.

Laut Konzern fiel der Nettogewinn auf 458 Millionen Dollar beziehungsweise 84 Cent je Aktie gegenüber 1,62 Milliarden Dollar beziehungsweise 2,83 Dollar je Anteilsschein im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten lediglich mit 64 Cent je Aktie gerechnet. Der Gesamtumsatz brach um 31 Prozent ein auf 10,0 Milliarden Dollar, lag damit jedoch über dem Marktkonsens von 9,40 Milliarden Dollar.

Quelle: ntv.de