Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag DAX rutscht unter 13.000er-Marke

Der DAX hat in der ersten Handelsstunde seinen Verlust ausgeweitet. Der Leitindex sackte um 1,5 Prozent auf 12.954 Punkte ab. Der EUROSTOXX50 notierte 1,1 Prozent leichter bei 3426 Stellen.

Die Stimmung auf dem Frankfurter Parkett bleibt nervös. FED-Chef Jerome Powell trug mit seinen Äußerungen am Mittwoch auch "nicht gerade zur Beruhigung bei", wie Commerzbank-Analystin You-Na Park-Heger sagte. Einerseits bezeichnete er die US-Wirtschaft als sehr stark. Sie könne die Erhöhungen des Leitzinses wegstecken. Andererseits gestand er ein, dass eine Rezession infolge höherer Zinsen eine Möglichkeit sei.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen